Politik und Gesellschaft

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rüdiger Glaser

Global Change

Urbanisierung, Biodiversität, Klimawandel, Verwendung von Ressourcen, Globalisierung - umfassend und verständlich erklärt Rüdiger Glaser alle Aspekte des globalen Wandels.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans Günter Gassen

Mörderisches Erbe

Obwohl wir in einer aufgeklärten Gesellschaft leben, sind Gewalt und Mord immer noch allgegenwärtig. Doch woran liegt es, dass wir augenscheinlich nichts lernen? Bestimmen etwa die Erfahrungen unserer Vorfahren noch heute unser Verhalten? Hans Günter Gassen erklärt, wie derartige Verhaltensmuster über tausende von Generationen erhalten konnten und zeigt, welche Konsequenzen dies hat.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ulrich Dornsiepen

Atommüll - wohin?

Die Frage der Lagerung von Atommüll ist ein Problem, das seit Jahren sehr kontrovers und polemisch diskutiert wird. Die Art der Endlagerung ist aber in erster Linie ein geologisches Problem und so stellt der Geologe Ulrich Dornsiepen, die damit zusammenhängenden geologischen Fragen ideologiefrei und allgemein verständlich dar.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Simon M. Laham

Der Sinn der Sünde

Hochmut, Habgier, Trägheit, Völlerei, Wollust, Neid und Zorn – die sieben Todsünden! Und fast alle frönen wir ihnen. Doch keine Angst: Der Psychologe Simon M. Laham zeigt, dass diese Sünden gar nicht so schlecht für uns sind. Denn sie können uns klug, erfolgreich und glücklich machen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Günther Fischer, Manfred Prescher

Alles klar auf der Andrea Doria

Ein unterhaltsamer Streifzug durch die jüngere Musikgeschichte - vom Swing, Country und Rhythm & Blues über Beat, Rock und Punk bis zu HipHop und Techno.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Christina Hellmich

al-Qaida

Al-Qaida und der islamistische Terror sind seit den Anschlägen vom 11. September weltweit ein beherrschendes Thema in der Außenpolitik. Doch wer oder was verbirgt sich hinter al-Qaida? Was sind die Beweggründe, was die Ziele des Terrornetzwerkes?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marianne Gronemeyer

Wer arbeitet, sündigt …

Eine Krankenschwester, ein Sozialarbeiter, ein Banker befinden: »Ich möchte meine Arbeit gern gut machen, aber ich kann es mir nicht leisten.« Was ist los mit einer Gesellschaft, in der man es sich nicht leisten kann, gute Arbeit zu machen?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Malek Chebel

Islam für Anfänger

Malek Chebel erklärt in diesem Buch den Islam einfach und verständlich aus der Perspektive eines "Insiders". Dabei geht er nicht nur auf die Geschichte des Islam und seine zentralen Begriffe ein, sondern greift vor allem die Debatten auf, denen sich die Religion am Beginn des 21. Jahrhunderts stellen muss.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Arno Gimber, Klaus-Peter Walter, Jutta Schütz, José Manuel Rodríguez Martín

Spanien verstehen

Das Handbuch bietet einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der spanischen Politik, Wirtschaft und Kultur. Die Beziehungen zu Lateinamerika und Deutschland werden ebenso behandelt wie aktuelle gesellschaftliche Debatten. Vier Fachautoren garantieren profundes Faktenwissen und Schlüsseldaten auf dem neuesten Stand.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Paul Gans

Bevölkerung

Welche Folgen hat es, wenn junge, einkommensstarke Menschen eine Stadt verlassen, und wie kalkuliert man die Anzahl der Kindergartenplätze, die 2050 benötigt werden? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Paul Gans in seinem Grundlagenwerk zur Demographie. Zahlreiche Grafiken und Illustrationen sowie Beispiele rund um den Globus runden den Band ab.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karlheinz Engelhardt

Verlorene Patienten?

Ist unsere moderne Medizin noch menschlich genug? Karlheinz Engelhardt legt hier ein leidenschaftliches Plädoyer für ein Umdenken in der Medizin vor.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Fritz Reheis

Wo Marx Recht hat

Wie kann es sein, dass Manager, die Millionenverluste verursachen, auch noch großzügige Bonuszahlungen erhalten, eine Kassiererin aber bereits bei dem kleinsten Vergehen fristlos gekündigt wird? Nicht erst seit der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise erlebt Karl Marx weltweit eine Renaissance. Fritz Reheis zeigt, wie aktuell Marx´ Thesen immer noch sind.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Dietmar Herz

USA verstehen

Dietmar Herz führt übersichtlich und kompakt in Geschichte, Politik, Wirtschaft, Religion und Medienlandschaft der USA ein. Ausführlich erläutert er die Entstehung der USA und ihre politische und soziale Ordnung, denn nur so ist ein angemessenes Verständnis der aktuellen amerikanischen Politik möglich.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karen Gloy

Unter Kannibalen

Karen Gloy ist nach Westpapua aufgebrochen und dort im Urwald auf indigene Stämme gestoßen, die im Ruf stehen, Kannibalen zu sein. Herausgekommen ist der einmalige Reisebericht einer Wissenschaftlerin, die abseits ihrer Forschung ein echtes Abenteuer erlebte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

David Gardner

Letzte Chance

»Letzte Chance« ist sowohl eine Einführung in den modernen Nahen und Mittleren Osten als auch ein leidenschaftliches Plädoyer für eine politische Wende. David Gardner nimmt die bisherige Nahostpolitik der westlichen Länder, insbesondere der USA, kritisch unter die Lupe und skizziert, wie die Politik hier aussehen sollte – für eine bessere Perspektive im Nahen und Mittleren Osten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bassam Tibi

Euro-Islam

Vertragen sich europäische Ideale und islamische Traditionen? Ja, meint der Islam-Experte Bassam Tibi, wenn Europäer und demokratische Muslime es wollen, ist ein liberaler Islam in Europa möglich. Um die Islamisierung aufzuhalten, benötigen wir einen »Euro-Islam«, der mit säkularer Demokratie, individuellen Menschenrechten und unserer Zivilgesellschaft vereinbar ist.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Wippermann

Faschismus

Wolfgang Wippermann legt hier eine Weltgeschichte des Faschismus vom 19. Jahrhundert bis heute vor. Dabei begreift er Faschismus als ein globales und Epochen übergreifendes Phänomen. In diesem umfassenden Werk unternimmt er erstmals den Versuch, den Faschismus in unterschiedlichen Ausprägungen auf verschiedenen Kontinenten nachzuweisen und geht dabei jeweils von einem biographischen Ansatz aus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck

Lernen lernen

Der renommierte Erziehungswissenschaftler Peter Struck bezieht in diesem Buch Stellung zu wichtigen aktuellen Fragen und Trends der Erziehungs- und Bildungsdebatte in Deutschland.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

George T. Roos, Ulrich Reinhardt (Hg.)

Wie die Europäer ihre Zukunft sehen

Wie wird Europa im Jahr 2030 aussehen? Wie wird sich die Arbeit entwickeln? Wie die Bildung? Welche Familienformen wird es geben? Wird die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich weiter fortschreiten?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum

Die 90er Jahre

Der bekannte Zeithistoriker Edgar Wolfrum lässt die prägenden Ereignisse und Personen im Deutschland der 90er Jahre in Text und Bild wieder lebendig werden – die deutsche Wiedervereinigung und der Zusammenbruch des Ostblocks, der Siegeszug des Handys und der Tod Prinzessin Dianas.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brunhild Staiger, Hans-Wilm Schütte, Stefan Friedrich (Hg.)

Das große China-Lexikon

Das nach wie vor umfangreichste Lexikon über China, von der Presse einhellig gelobt und als Standardwerk bezeichnet, bietet mit seinen rund 450 alphabetisch geordneten Titeln dem China-Interessierten einen umfassenden Überblick.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinz-Helmut Lüger, Ernst Ulrich Große

Frankreich verstehen

„Frankreich verstehen“ hat sich längst als praktische Landeskunde und fundiertes Nachschlagewerk etabliert. Die vollständig überarbeitete Neuauflage gibt einen aktuellen Überblick über die vielen Besonderheiten Frankreichs, die erst durch den Vergleich mit Deutschland klar zu Tage treten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marianne Gronemeyer

Genug ist genug

Gibt es eine Kunst des Aufhörens?

Marianne Gronemeyer begibt sich auf die Suche nach Antworten auf diese Frage. Dabei analysiert sie die Sachzwänge, die uns immer wieder davon abhalten etwas zu beenden und entdeckt schließlich eine merkwürdige Doppeldeutigkeit des Wortes ‚aufhören‘.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ulrich Reinhardt, Horst W. Opaschowski

Altersträume

Die Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und Ulrich Reinhardt beschreiben was sich die ältere Generation vom Ruhestand erhofft, was ihnen Sorgen macht und wie ihr Alltag aussieht.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum

Die 80er Jahre

Der bekannte Zeithistoriker Edgar Wolfrum lässt die prägenden Ereignisse und Personen im Deutschland der 80er Jahre in Text und Bild wieder lebendig werden – Helmut Kohl, Uwe Barschel, Thomas Gottschalk, Günther Wallraff und Boris Becker. Dabei macht er an bekannten und unbekannten Bildern interessante Entdeckungen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bassam Tibi

Mit dem Kopftuch nach Europa?

Der Islamkenner Bassam Tibi zeigt auf, welche Reformschritte in der Türkei nötig sind, damit das Land wirklich zur Europäischen Union gehören kann.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bassam Tibi

Die islamische Herausforderung

Der Islamexperte Bassam Tibi zeigt, dass dem Islam als Religion ein global vernetzter Islamismus als politische Bewegung gegenüber steht, die zunehmend an Macht und Einfluss gewinnt. Er fordert deshalb einen Euro-Islam auf der Grundlage einer europäischen Leitkultur.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck, Ingo Würtl

Lehrer der Zukunft

Lehrer müssen heute weit mehr leisten, als nur Wissen zu vermitteln. Peter Struck und Ingo Würtl zeigen Möglichkeiten auf, mit weniger Belastung einen zukunftsweisenden Unterricht zu gestalten – als Erziehungshelfer, Lernberater und Manager für Lernwelten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hektor Haarkötter

Abschalten

Medien sind omnipräsent und omnipotent. Sie sind chic, modern und völlig unverzichtbar. Oder etwa nicht?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Horst Avenarius

Public Relations

Dieser Band bietet mehr als eine Einführung in ein Berufsfeld - er ist eine kritische Auseinandersetzung mit geplanter Kommunikation.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Becker

Dem Täter auf der Spur

"Alles und jeder hinterlässt eine Spur." Das ist das Credo der Kriminalisten und die Grundlage der systematischen Spurensicherung mit kriminalistischen Methoden. Deren Entwicklung und Bedeutung vollzieht Peter Becker in diesem Buch nach - immer ausgehend von interessanten und oft prominenten Fallgeschichten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Werner Sesselmeier, Kilian Bizer

Reformprojekt D

Reformen tun Not, darin herrscht weitgehend Einigkeit. Aber wo können, wo müssen Reformen ansetzen? Ausgehend von einer Problemanalyse in den zentralen Politikfeldern Arbeitsmarkt, Bildung, Familie, Soziales und Steuern entwickeln die Autoren Bizer und Sesselmeier einen konkreten Reformfahrplan für Deutschland, der langfristig Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zum Ziel hat.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Manfred Brocker (Hg.)

God bless America

Die große Bedeutung, die Religion in den USA auch für politische Entscheidungen hat, ist europäischen Beobachtern suspekt. 13 Fachleute aus Deutschland und den USA untersuchen die wichtigsten Aspekte des Zusammenspiels von Religion und Politik. Welchen Einfluss haben religiös motivierte Lobbyisten, welche Rücksichtnahmen muss die politische Klasse nehmen?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hermann Demmel

Artmanagement

Von Kunst leben können - das bedeutet für viele Künstler ihre Arbeit auch zu vermarkten. Dabei leistet dieses neuartige Handbuch wertvolle Hilfe: Mit dem vom Autor in langjähriger praktischer Arbeit entwickelten Artmanagement-Prozess und anhand vieler Beispiele, Checklisten und Projektpläne wird dem Leser gezeigt, wie er diesen Prozess für sich und seine Arbeit nutzen kann.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Norbert Franz (Hg.)

Lexikon der russischen Kultur

Mehr als 50 Russland-Spezialisten stellen in den insgesamt 240 Einzeleinträgen dieses Lexikons die zentralen Begriffe der russischen Kultur vor: von A wie Aberglaube bis Z wie Zirkus reicht das Themenspektrum.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marianne Gronemeyer

Die Macht der Bedürfnisse

Marianne Gronemeyer setzt sich in ihrem neuen Buch kritisch mit den 'Grundbedürfnissen' des modernen Menschen auseinander. Ihr Fazit: Das kaum mehr hinterfragte Streben nach Zeit, Sicherheit, Anerkennung und Bequemlichkeit ist weder natürlich noch selbst gewählt. Es wurde in den Köpfen installiert, um ein Machtverhältnis zu schaffen - einer Macht von Produzenten über die Konsumenten. Denn eines macht gerade diese Bedürfnisse so lohnenswert: Sie sind unersättlich, in ihrem Verlangen nach immer mehr Waren und Dienstleistungen unbegrenzt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marianne Gronemeyer

Immer wieder neu oder ewig das Gleiche

Nie zuvor hat es eine Epoche wie die unsere gegeben, die sich mit Eifer dem Anfangen, dem Neuen, der Innovation verschrieben hat. Nie zuvor war das Tempo des Verfalls so rasant, nie zuvor überschlugen sich die Veränderungen so turbulent wie heute. Der verblüffende Widerspruch liegt allerdings darin, dass wir trotz der Geringschätzung der Wiederholung umstellt sind von Doubles, Duplikaten, Kopien, Simulationen, Substituten, ganzen Ersatzwelten. Wie soll man sich diesen Gegensatz erklären?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hermann Häring

Glaube ja - Kirche nein?

Hermann Häring bietet eine kritische Bestandsaufnahme und theologische Interpretation der aktuellen Situation der Konfessionen. Dabei gilt sein Blick dem Verhältnis der Kirchen zur Gesellschaft, der kirchlichen Praxis und Selbstdarstellung, den Erfolgen und Versäumnissen ökumenischer Annäherung sowie den Perspektiven für die Kirche in einer postmodernen und nach Religion fragenden Gesellschaft.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bernd Lenz, Jürgen Kamm

Großbritannien verstehen

"Großbritannien verstehen" macht kompetent und übersichtlich mit britischer Kultur und Mentalität bekannt. Auf einen knappen Abriss der britischen Geschichte folgen Kapitel zu Verfassung und politischem System, zur besonderen Rolle Schottlands und Irlands, zu Außenpolitik und Commonwealth sowie dem englischen Königshaus. Aber auch Bildung, Medien, Freizeit und Alltagskultur kommen nicht zu kurz. Zahlreiche Abbildungen und umfangreiches statistisches Material ergänzen die Darstellung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Adel Theodor Khoury

Der Islam und die westliche Welt

Adel Theodor Khoury beschreibt in seinem neuesten Buch die Religion, Kultur, Lebensordnung und politischen Ordnungsvorstellungen des Islam im Vergleich zu den politischen und gesellschaftlichen Vorstellungen des demokratischen Westens.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elmar Krautkrämer

Krieg ohne Ende?

Elmar Krautkrämer untersucht Ursachen und Entwicklung des Nahost-Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern vom Zerfall des Osmanischen Reichs und der ersten 'Alijah', der ersten jüdischen Einwanderungswelle nach Palästina, bis in unsere unmittelbare Gegenwart hinein.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elisabeth Lichtenberger

Europa

Dies ist die einzige aktuelle Gesamtdarstellung Europas aus geographischer Sicht. Ausgehend von Natur, Raum und Geschichte werden Strukturen und Merkmale unseres Kontinents beschrieben.
Elisabeth Lichtenberger gibt damit dem Leser einen fundierten Überblick über unseren Kontinent, seine Entwicklung, Probleme und Chancen und seine heutige Stellung in der Welt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Sabine Meck, Johannes Landes

Das Rätsel Erfolg

Was macht Erfolg aus? Warum ist er so schwer zu erlangen? Dieses Buch beschreibt unterschiedliche Erfolgsvorstellungen aus Vergangenheit und Gegenwart und gibt uns die Möglichkeit, unseren eigenen Weg zum persönlichen Erfolg zu finden.


 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans Merkle

Lobbying

Dieses Praxishandbuch erläutert klar und kompakt, wie ein Unternehmen Lobbying betreiben kann, um Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung für die eigenen Interessen zu gewinnen. Die relevanten Fragen (Ziele, Organisation, Kosten, Strategien) werden behandelt; ein umfangreicher Anhang bietet alle wichtigen Informationen für die praktische Durchführung (Checklisten, Anschriften, Gesetzestexte, Ablaufschemata etc).

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Arnd Morkel

Die Universität muß sich wehren

Wie kein anderes Gesetz vor ihm räumt die aktuelle Hochschulreform mit allen Vorstellungen auf, die auch nur im Entferntesten an die traditionelle Universität erinnern. Arnd Morkel tritt mit seiner Streitschrift gegen "den drohenden Ruin der Universität" an: Engagiert arbeitet er die grundlegenden Aufgaben und Merkmale der Universität heraus und stellt alle wichtigen Reformvorschläge auf den Prüfstand.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Friedrich Naumann

Vom Abakus zum Internet

Friedrich Naumann bietet einen reich illustrierten Überblick über die historische Entwicklung der Informatik in Hard- und Software. Er zeichnet umfassend den Weg von der einfachsten Rechenkunst zur weltweiten Informationsgesellschaft nach und präsentiert somit gleichermaßen eine Technik-, Wissenschafts- und Kulturgeschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rosemarie Nave-Herz

Familie heute

Rosemarie Nave-Herz beschreibt die innerfamiliären Veränderungsprozesse und ihre Folgen für die Erziehung und Bildung.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Horst W. Opaschowski

Der Generationenpakt

"Verprassen" wir unser Erbe? Verhalten wir uns wie "Zukunftsdiebe", die die Lebenschancen ihrer Kinder verspielen? Droht ein "Krieg der Generationen", weil die Alten auf Kosten der Jungen leben? Nichts davon wird Wirklichkeit! Das staatliche Sozialsystem mag erschüttert und der Generationenvertrag alter Prägung überholungsbedürftig sein - der Generationenpakt auf familiärer Basis aber lebt. Der Autor weist nach: Jung und Alt kooperieren mehr, als dass sie sich bekämpfen. Beide brauchen einander. Und beide profitieren auch voneinander.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Horst W. Opaschowski

Wir werden es erleben

Der bekannte Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski wirft einen Expertenblick in die Zukunft der westlichen Welt: Schnelllebigkeit, Vereinzelung, Überalterung. Wo geht die Reise hin? Freunde statt Familie, Leistung als Lebenssinn, Ausgrenzung durch neue Informationstechnologien - was kommt wirklich auf uns zu? Und wie werden wir damit fertig? Der Autor zeigt grundlegende Strukturwandlungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik auf - Zukunftstrends, die unser Leben von morgen verändern.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Horst W. Opaschowski

Besser leben, schöner wohnen?

Der bekannte Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski macht deutlich, dass wir bei einer schrumpfenden Bevölkerung darauf angewiesen sind, uns in unserem Zusammenleben neu zu orientieren. Dabei wird der Stadt als Lebensraum eine ganz zentrale Funktion zukommen. Spannend und mit vielen Anregungen macht Opaschowski sich Gedanken um die Sicherung der sozialen Lebensqualität. Gestützt auf Umfragen und eigenen Forschungsergebnisse zeigt er Möglichkeiten auf, wie eine lebenswerte Stadt der Zukunft aussehen könnte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Fritz Reheis

Die Kreativität der Langsamkeit

Entdecken wir das Gegenbild einer entschleunigten und selbstbestimmten Gesellschaft, die die Eigenzeiten und Rhythmen von Mensch, Kultur und Natur zum Maßstab erhebt, die Arbeitshetze, Fremdbestimmung und Konsumzwang durchbricht und sich vom immer schnelleren Produzieren um des Produzierens willen löst.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans-Helmut Röhring

Wie ein Buch entsteht

Seit 20 Jahren ist der bekannte Klassiker über die Entstehung eines Buches bereits auf dem Markt. Nun kommt er, von Klaus-W. Bramann nochmals überarbeitet und aktualisiert, neu heraus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Dirk Schindelbeck

Marken, Moden und Kampagnen

Diese illustrierte Konsumgeschichte Deutschlands beleuchtet schlaglichtartig ausgewählte Produkte und macht an ihnen bestimmte Entwicklungen deutlich. Es treten die Wellen und die Moden, die "Errungenschaften" und die Standards in den Blick - und mit ihnen der Wandel in Verhalten, Ansprüchen, Gewohnheiten, Mentalität und Selbstverständnis der Menschen. Die Konsum- und Werbegeschichte der DDR wird dabei in einem eigenen Kapitel beleuchtet. Den besonderen Reiz des Buches machen vor allem die vielen Abbildungen aus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Gustav Schmidt

Geschichte der USA

Wie kein anderer Staat repräsentieren die USA die Moderne und gelten zugleich als einzige 'Supermacht'. Gustav Schmidt bietet einen klar strukturierten, kompakten Überblick über die Geschichte der USA seit der Unabhängigkeit, der politik-, wirtschafts-, sozial- und kulturgeschichtliche Fragestellungen gleichermaßen berücksichtigt. Das Hauptaugenmerk ist dabei auf das Verhältnis von innerstaatlichen und internationalen Entwicklungen gerichtet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ira Spieker, Gudrun Schwibbe

Bei Hempels auf dem Sofa

Wie sieht in Deutschland der Alltag von Singles, Paaren oder Familien aus? Steht das Reihenhaus noch immer oben auf der Wunschliste? Ist eher das "kleine Schwarze" oder Jeans und T-Shirt angesagt? Sind Deutsche wirklich immer pünktlich? Gibt es das deutsche Nationalgericht? Was verbirgt sich in Handtaschen, Rucksäcken oder Aktenkoffern?
Nicht alle Fragen lassen sich endgültig beantworten, aber in der Summe ergeben die hier gesammelten Erkundungen einen guten und vergnüglichen Eindruck vom deutschen Alltag.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brunhild Staiger (Hg.)

Länderbericht China

1,2 Milliarden Menschen bevölkern eine Nation, von der wir im Westen meist nur sehr vage, von Klischees behaftete Vorstellungen haben. Der "Länderbericht China" gibt zuverlässige und aktuelle Informationen zu allen wesentlichen Aspekten dieser unbekannten Großmacht.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck

Das Erziehungsbuch

In einer klugen Mischung aus empirischen Forschungsergebnissen und individuellen Erfahrungen gibt Peter Struck ganz pragmatische Antworten und Anregungen zu allen nur erdenklichen Erziehungsfragen. Klar gegliedert und gut zu lesen, ist sein fundiertes Werk zugleich Lesebuch und Nachschlagewerk und damit ein Handbuch für Eltern, Lehrer und alle übrigen Pädagogen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ulrich Teusch

Was ist Globalisierung?

Ulrich Teusch führt in die gegenwärtige Globalisierungsdiskussion ein und ermöglicht es dem Leser die aktuellen und künftigen Globalisierungsprozesse zu verstehen und kritisch zu bewerten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bassam Tibi

Fundamentalismus im Islam

Bassam Tibi arbeitet in diesem Buch die weltpolitische Bedeutung des islamischen Fundamentalismus heraus. Er betont die Dringlichkeit einer intensiveren Auseinandersetzung mit den islamistischen Zielen vor allem auf politischer Ebene.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Maria Todorova

Die Erfindung des Balkans

Wir alle haben unsere Vorstellungen vom Balkan - aber welche Menschen standen und stehen wirklich hinter historischen Sehenswürdigkeiten, atemberaubenden Landschaften, Panzern und Flüchtlingslagern? Maria Todorova unterzieht unser Balkanbild einer präzisen historischen Analyse.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Claudia Wassmann

Die Macht der Emotionen

Wie entstehen Emotionen und welche Funktionen haben sie? Claudia Wassmann nähert sich diesem spannenden Thema aus neurobiologischer Perspektive. Sie gibt einen leicht verständlichen Überblick über die wichtigsten Tendenzen der Erforschung der Gefühle und nimmt den Leser mit in die führenden Forschungslabors der USA, der Schweiz und Deutschlands.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum (Hg.)

Die Deutschen im 20. Jahrhundert

Weimarer Republik, "Drittes Reich", DDR und Bundesrepublik - die Autoren machen deutlich, worin die fundamentalen Unterschiede wie auch die Gemeinsamkeiten dieser vier politischen Systeme liegen und gelangen so zu einer pointierten, neuartigen Gesamtschau der Mentalität, der politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinrich Zankl

Der große Irrtum

Der bekannte Wissenschaftsautor Heinrich Zankl erzählt Geschichten von Irrtümern bekannter Forscher und Entdecker. In diesem vergnüglichen Lesebuch kommen Kolumbus, Marco Polo und Schliemann genauso zur Sprache wie etwa Siegmund Freud oder der Sexualwissenschaftler Alfred Kinsey. Wir erfahren, wo die Wissenschaft gewaltig auf dem Holzweg war und welche Konsequenzen daraus entstanden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Birgit Zinzius

Das kleine China-Lexikon

Das Nachschlagewerk verzeichnet Aktuelles und Wissenswertes zu Kultur, Geschichte, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik des "Reiches der Mitte".

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Thomas Zoglauer

Konstruiertes Leben

Die Gentechnik wird unser Leben verändern wie kaum eine andere Technologie. Thomas Zoglauer diskutiert die zentralen ethischen Argumente der Gegner und Befürworter der Humangentechnik und bezieht selbst engagiert Stellung. Eine wertvolle Orientierungshilfe für alle, die sich in einer der wichtigsten aktuellen Debatten zurechtfinden wollen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Detlef Zühlke

Der intelligente Versager

Ebenso unterhaltsam wie kenntnisreich beschreibt Detlef Zühlke in diesem Buch das allgegenwärtige Mensch-Technik-Dilemma. An vielen Beispielen illustriert er eindrücklich, wo die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine nicht funktioniert. Er analysiert, woran das liegen könnte. Und er wagt die Flucht nach vorn: Wie die Zukunft aussehen könnte und wie man einen Weg aus dem Dilemma finden könnte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Walter Twellmann, Wolfgang Rudowicz (Hg.)

Unkonventionelle Heilmethoden

Walter Twellmann und Wolfgang Rudowicz informieren über alle wesentlichen Naturheilverfahren und besonderen Therapierichtungen. Ihr Ziel ist es Interessierten zu helfen, sich in der Fülle der angebotenen Verfahren zurechtzufinden und deren Seriosität zu beurteilen. Alle Autoren sind praktizierende Ärzte und bezogen auf ihre Spezialgebiete sowohl in den konventionellen (Schulmedizin) als auch in den unkonventionellen Methoden (Naturmedizin) ausgebildet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum

Die 50er Jahre

Die 50er Jahre: die Bundesrepublik boomt, der millionste Käfer läuft vom Band. Aber gleichzeitig ist das Land vom Krieg noch schwer gezeichnet, kehren immer noch Kriegsgefangene heim, zeigen die Beziehungen zum Ostblock, in welch prekärem Umfeld sich die junge Republik bewegt. Edgar Wolfrum lässt die prägenden Ereignisse und Personen der Gründerjahre in Text und mit hervorragendem Bildmaterial der dpa (Deutsche Presseagentur) wieder lebendig werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum

Die 60er Jahre

Der bekannte Zeithistoriker Edgar Wolfrum lässt die prägenden Ereignisse und Personen im Deutschland der 60er Jahre in Text und mit hervorragendem Bildmaterial der Deutschen Presseagentur (dpa) wieder lebendig werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Dirk Schindelbeck, Volker Ilgen

Am Anfang war die Litfaßsäule

Volker Ilgen und Dirk Schindelbeck bieten eine ebenso reizvolle wie spannende Zeitreise durch die Geschichte der Reklame von 1850 bis 1945. Der eindrucksvoll illustrierte Text-Bildband erzählt vom Aufkommen der ersten Markenprodukte wie Maggi oder Odol gegen Ende des 19. Jahrhunderts und von Werbemoden und –trägern wie den heute längst nostalgischen Emailschildern, dem Sandwichmann oder der Litfaßsäule.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck

Elternhandbuch Schule

Mit seinem Elternhandbuch bietet Peter Struck erstmals einen Überblick zu allen Aspekten rund um das Thema Schule.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinrich Zankl

Das verflixte X

Der bekannte Biologe Heinrich Zankl präsentiert neueste Ergebnisse: So sind vor allem Frauen für die rasante Zunahme der Intelligenz während der Entwicklung des Menschen verantwortlich.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brunhild Staiger, Hans-Wilm Schütte, Stefan Friedrich (Hg.)

China

Dieses China-Lexikon, an dem 80 führende China-Wissenschaftler aus aller Welt mitgearbeitet haben, bietet grundlegende Informationen zu Geographie und Wirtschaft Chinas.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marianne Gronemeyer

Simple Wahrheiten und warum ihnen nicht zu trauen ist

Marianne Gronemeyer stellt in ihrem engagiert geschriebenen Buch allgemein akzeptierte ›Wahrheiten‹ auf den Prüfstand, ihr Anliegen ist es, deren trügerischen oder sogar betrügerischen Kern offen zu legen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jochen Wörner, Hermann Schulz, Gabriele Hardt, Holger Behm

Büchermacher der Zukunft

Wie funktioniert der Buchmarkt? Wie sehen die Organisations- und Strukturformen eines modernen Verlages aus? Was ist Marketing? Wie betreibe ich eine geschickte Programmplanung? Was zeichnet eine erfolgreiche Pressearbeit aus? Gibt es Orientierungspunkte im Krisenmanagement? Auf all diese Fragen geben die Autoren, erfahrene Verlagspraktiker, eine Antwort.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ernst Ulrich von Weizsäcker

Erdpolitik

"Das Buch umreißt alle nur denkbaren Krisen- und Aktionsfelder: vom Treibhauseffekt bis zur ... Gentechnologie." Der Spiegel

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Winfried Schenk, Rüdiger Glaser, Hans Gebhardt

Geographie Deutschlands

Dies ist die erste geographische Landeskunde zu ganz Deutschland seit der Wiedervereinigung. Die Autoren und ihr Team bieten damit ein neues, Maßstäbe setzendes Standardwerk zu allen Bereichen der Geographie – illustriert mit zahlreichen Fotos, Grafiken und Karten.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck

Gegen Gewalt

Peter Struck analysiert anschaulich wie Gewalt entsteht und wie sie sich äußert. Er zeigt konkrete Möglichkeiten auf, wie mit Gewalt in all ihren Formen umzugehen ist und wie ein vorbeugende Erziehung aussehen sollte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Wippermann

Die Deutschen und der Osten

Osten ist mehr als eine Himmelsrichtung. Wolfgang Wippermann verfolgt das Verhältnis der Deutschen zum Osten durch die Geschichte: zwischen Feindbild und Traumland

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Struck

Die 15 Gebote des Lernens

»Kenntnisreich und kurzweilig analysiert der Erziehungswissenschaftler den Zustand unseres Bildungssystems, das Leistungsprofil der Schüler und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.«

Geo

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Edgar Wolfrum

Die 70er Jahre

Der bekannte Zeithistoriker Edgar Wolfrum lässt die prägenden Ereignisse und Personen im Deutschland der 70er Jahre in Text und Bild wieder lebendig werden. Dabei macht er anhand bekannter und unbekannter Bildern interessante Entdeckungen.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Katja Mann

Ellen Key

Katja Mann zeichnet ein neues Bild von Ellen Key. Die durch ihren Bestseller "Das Jahrhundert des Kindes" (1900) weltbekannt gewordene Reformpädagogin wird als interdisziplinär denkende und arbeitende Schriftstellerin und Kulturanalytikerin vorgestellt, die in ihr Lebenswerk vielfältige Einflüsse aus Philosophie, Dichtung, Psychologie, Anthropologie, Pädagogik, Politik und Geschichte integrierte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jost Hermand

Deutsche Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts

Der renommierte Autor Jost Hermand gibt einen gleichermaßen umfassenden wie abwechslungsreichen Überblick über die Hauptströmungen der deutschen Kultur im 20. Jahrhundert. Dabei betrachtet er die Kultur nicht isoliert, sondern immer im Zusammenhang mit Politik, Wirtschaft und sozialen Rahmenbedingungen. Entstanden ist so ein facettenreiches Panorama der letzten 100 Jahre.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Herbert Uerlings, Nina Trauth, Lukas Clemens (Hg.)

Armut

Armut ist eines der wichtigsten und aktuellsten Themen unserer Zeit und zugleich ein Thema mit einer langen Geschichte. Der interdisziplinäre Begleitband zur Ausstellung ARMUT enthält mehr als 60 Beiträge zur Geschichte und bildlichen Repräsentation von Armut, Armen und Armenfürsorge. Mit rund 350 Farbabbildungen ist er ein einzigartiges Überblicks- und Referenzwerk.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Ausstellungen & Veranstaltungen

KYKLADEN

Besuchen Sie die Ausstellung im Schloss Karlsruhe vom 17.12.2011 – 22.04.2012

Zum Buch
Zur Ausstellung

STEPPENKRIEGER

Besuchen Sie die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vom 26. Januar 2012 bis zum 29. April 2012 oder im kelten römer museum Manching vom 17. Mai 2013 bis 17. November 2013

Zum Buch
Zur Ausstellung

GÖTTERDÄMMERUNG - KÖNIG LUDWIG II.

Bayerische Landesausstellung im Neuen Schloss Herrenchiemsee Vom 14.05 - 16.10.2011

Zu den Büchern
Zur Ausstellung

WO MARX RECHT HAT

Möchten Sie Fritz Reheis live erleben? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB