Geschichte

Mehr zu diesem Titel ...

 

Folker Reichert

Das Bild der Welt im Mittelalter

Was wusste der mittelalterliche Mensch von der Welt, und wie und warum änderte sich dieses Wissen? Anhand von 9 prominenten Gelehrten, Kartographen und Reisenden rekonstruiert Folker Reichert das Bild der Welt im Mittelalter.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jann M. Witt

Die BOUNTY war sein Schicksal

Bis heute ist die Erinnerung an die dramatische ›Meuterei auf der Bounty‹ lebendig. Dabei hatte die Reise unspektakulär begonnen. Doch warum spitzten sich die Ereignisse schließlich bis zum Aufstand zu? Jann Markus Witt erzählt in diesem Buch nicht nur die Geschichte der Meuterei, sondern beleuchtet auch das abenteuerliche Leben des William Bligh.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Anton Holzer

Das Lächeln der Henker

Tausende unschuldiger Zivilisten wurden während des Ersten Weltkriegs im Osten und Südosten Europas als angebliche Spione am Galgen hingerichtet. Anhand bisher unveröffentlichter Fotodokumente erzählt der Fotohistoriker Anton Holzer die jahrzehntelang verschwiegene Geschichte eines mit aller Brutalität geführten Krieges gegen die Bevölkerung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

John Haywood

Wikinger

Haben Sie schon mal über eine Karriere als Wikingerkrieger nachgedacht? John Haywood nimmt Sie mit auf eine unterhaltsame Zeitreise ins 10. Jahrhundert. Archäologische Erkenntnisse verknüpft er mit Geschichten aus den nordischen Sagas zu einem Karriereführer für den erfolgreichen Wikinger.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Will

Demosthenes

Die Biographie eröffnet eine neue Sichtweise auf die Persönlichkeit des Staatsmannes und räumt mit gängigen Klischees auf.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Stephen Turnbull

Samurai

Wie werde ich ein Samurai? Welche Regeln gibt es, welche Zeremonien und welche Gefahren? Stephen Turnbull gibt wichtige und witzige Tipps, wie man es in der faszinierenden Kultur der Samurai zu etwas bringt und vor allem überlebt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Wasser, Wein und Öl

Wasser, Wein und Öl sind im wahrsten Sinne die Lebenssäfte der römischen Welt. Von der Wasserleitung über Wein als Heilmittel und Droge bis zum Ölzweig als Symbol des Friedens schildert Karl-Wilhelm Weeber, wie zentral die drei Flüssigkeiten für die römische Bevölkerung waren und schreibt damit zugleich eine originelle Kulturgeschichte der alten Römer.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brigitte Cech

Lukullische Genüsse

Brigitte Cech gibt einen Einblick in alle Aspekte der römischen Kochkultur. Sie beschreibt die Speisenfolge und die Begleitumstände eines Gastmahles. Abschließend bietet sie 45 Originalrezepte mit detaillierten Angaben zu den Zutaten und praktischen Hinweisen zum Nachkochen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michel Pastoureau

Das mittelalterliche Bestiarium

Michel Pastoureau führt in diesem schön gestalteten kleinen Buch ein bildreiches und buntes Bestiarium vor – und eröffnet anhand der Tierbilder und ihrer Deutung einen ganz eigenen Zugang zu mittelalterlichen Lebens- und Vorstellungswelten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bernd Ingmar Gutberlet

Ganz Berlin in 7 Tagen

Dieser Stadtführer nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in das Berlin um das Jahr 1910. Lernen Sie die wilhelminische Metropole und ihre Umgebung auf 12 Spaziergängen kennen und erfahren Sie en passant Wissenswertes und Unterhaltsames zu Kultur- und Sozialgeschichte der Stadt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jeremy Siepmann

Mozart

Jeremy Siepmann erzählt die Geschichte eines faszinierenden und schwer fassbaren Charakters und lässt den Menschen Mozart hinter den Legenden und Gerüchten auferstehen.
Die beiliegende CD versammelt die Höhepunkte aus Mozarts Werk.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jan Keupp, Jörg Schwarz

Konstanz 1414-1418

Jan Keupp und Jörg Schwarz bieten eine profunde und unterhaltsam zu lesende Geschichte des Konzils. Dabei beleuchten sie zum einen die politische und kirchengeschichtliche Dimension und zum anderen tauchen sie in die pralle Alltagsgeschichte der Konzilsstadt ein.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Martial Staub, Gert Melville (Hg.)

Enzyklopädie des Mittelalters

Der »Enzyklopädie des Mittelalters« gelingt es auf einzigartige Weise, die immense Stofffülle thematisch aufzubereiten und so Zusammenhänge deutlich und anschaulich zu machen. Wer das Mittelalter in seiner Gesamtheit verstehen will, kommt an diesem Werk, an dem die bedeutendsten deutschen Mediävisten mitgewirkt haben, nicht vorbei.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Haus der bayerischen Geschichte (Hg.)

Main und Meer

Der offizielle Katalog zur Landesausstellung »Main und Meer« bietet Reisen durch die wechselvolle Geschichte eines Gewässers, das Bayern mit den Weltmeeren verbindet

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rainer Decker

Die Päpste und die Hexen

Welche Rolle spielten die Päpste in den zahlreichen Hexenprozessen, die über viele Jahrhunderte fast überall in Europa stattfanden? Rainer Decker präsentiert hier - quellennah und anhand vieler Fallbeispiele spannend erzählt - wichtige Erkenntnisse zu diesem dunklen Kapitel der europäischen Geschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Alexandra Bleyer

Auf gegen Napoleon!

Alexandra Bleyer bietet eine neue Geschichte der antinapoleonischen Kriege mit Fokus auf Nationalkrieg und Propaganda.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Uwe A. Oster

Die Medici

Uwe A. Oster erzählt in diesem reich bebilderten Band die spannende und durchaus auch krisengeschüttelte Geschichte der Medici und ihrer Finanzgeschäften.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Gudrun Bucher

Abenteuer Nordwestpassage

Gudrun Bucher erzählt die spannende Geschichte der Erforschung der Nordwestpassage. Sie stellt die Region und die dort lebenden Inuit vor und diskutiert die mögliche Nutzung des Seewegs in der Zukunft.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Barry Millington

Der Magier von Bayreuth

Kenntnisreich und gut geschrieben führt der renommierte Wagner-Experte Barry Millington durch Leben und Werk Richard Wagners und entwirft dabei ein in vielen Punkten neues Wagner-Bild – und die opulente Bebilderung tut ihr Übriges.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Erbe

Versailles

Versailles – kaum eine Residenz erweckt solche Assoziationen wie der Name dieses Schlosses! Doch wie sah das alltägliche Leben von König und Dienerschaft im berühmtesten Königsschloss der Neuzeit aus?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Christine Sauer (Hg.)

Handwerk im Mittelalter

Wie wurde im Mittelalter produziert, welche Produkte wurden wie und aus welchen Materialien hergestellt? Was lässt sich über die Bedeutung des Handwerks für Wirtschaft und Gesellschaft sagen? Der reich illustrierte Band liefert einen Überblick über das Handwerk im Mittelalter.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Anne Curry

Der Hundertjährige Krieg

116 Jahre lang, von 1337 bis 1453 verwüstete das mörderische Ringen des englischen und des französischen Königshauses um den französischen Thron weite Teile Frankreichs. Anne Curry gelingt es, die wechselvollen Auseinandersetzungen zwischen dem Haus Valois, den englischen Königen und den verbündeten Burgundern sowie den Bürgerkrieg zwischen den Armagnacs und Bourguignons klar und verständlich nachzuzeichnen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elke Goez

Mathilde von Canossa

1077 musste Kaiser Heinrich IV. vor ihrer Burg Kirchenbuße leisten: Mathilde von Canossa. Elke Goez schreibt hier nicht nur die spannende Biographie der faszinierenden Herrscherin.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans-Georg Klemm

Beethoven, Wagner, Mahler

Was verband Ludwig van Beethoven, Richard Wagner und Gustav Mahler und welche Charaktereigenschaften finden sich bei allen drei Komponisten?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Joachim Campe

Verdi

In seiner Biographie zeichnet Joachim Campe in eingängigem Stil das Leben und Werk Verdis nach und macht den Menschen hinter seiner Musik sichtbar.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Anton Holzer

Die andere Front

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2008

Anhand von über 500 spektakulären und großteils unveröffentlichten Kriegsfotografien von der Ostfront zeichnet Anton Holzer das Bild des ersten modernen Medienkrieges der Geschichte. Er schildert den Alltag und die Arbeitsbedingungen der Kriegsfotografen ebenso wie die immer subtiler werdenden Methoden der Bildpropaganda.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Éric Taladoire (Text), Jean-Pierre Courau (Fotos)

Die Maya

Geheimnisvolle Hinterlassenschaften zeugen heute noch von der Maya-Kultur: Pyramidengleiche Stufentempel, versunkene Städte und eindrucksvolle Kunstwerke hat der Fotograf Jean-Pierre Courau für dieses Buch in großartigen Bildern festgehalten. In seinem Text dazu lässt der Archäologe Éric Taladoire eine untergegangene Zivilisation lebendig werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Abraham Ortelius

Theatrum Orbis Terrarum

Das »Theatrum Orbis Terrarum« von Abraham Ortelius gilt als erster Atlas weltweit. In diesem Werk bündelt sich das Wissen der gesamten Kartographiegeschichte bis in das 16. Jahrhundert und strahlt als Referenz für zahllose später entstehende Atlanten weit in die Zukunft hinein.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Udo Sautter

Als die Franzosen Amerika entdeckten

Udo Sautter schildert die spannenden, manchmal kuriosen und oft auch gefährlichen Erlebnisse der französischen Pioniere, ihre Begegnungen mit den Indianern und ihren Kampf gegen die Natur.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Auf einen Wein mit Seneca

Karl-Wilhelm Weeber führt in diesem Buch 50 fiktive Kurzinterviews mit Seneca, buchstäblich über Gott und die Welt. Weeber fragt, Seneca gibt Antworten – natürlich alles Originalzitate.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Walther L. Bernecker

Spanische Geschichte

Von der Reconquista über den raschen Aufstieg zur Weltmacht, den Niedergang des Ancien Régime und die Franco-Diktatur bis zur politischen wie wirtschaftlichen Situation im 21. Jahrhundert – Walther L. Bernecker beleuchtet in seinem kompakten Überblick die spanische Geschichte unter politik-, sozial-, wirtschafts- wie auch kulturgeschichtlichen Gesichtspunkten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus W. Tofahrn

Chronologie des Dritten Reiches

Klaus W. Tofahrns Chronik zur Vorgeschichte und Geschichte des ›Dritten Reiches‹ stellt umfassend und übersichtlich die wichtigen Daten und Fakten zur Verfügung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elke-Vera Kotowski, Julius H. Schoeps, Hiltrud Wallenborn (Hg.)

Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa

Dieses Handbuch stellt das Spektrum des jüdischen Lebens in Europa mit all seinen Ausprägungen und historischen Entwicklungen dar.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Philip Matyszak

Gladiator

»Russell Crowe hätte in diesem Ratgeber alles Nötige erfahren – wie man am hart am Limit lebt, früh stirbt und eine glorreiche Leiche abgibt.«
The Times

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Geoff Mortimer

Wallenstein

Geoff Mortimer gelingt es, die Mythen und Rätsel um die Person Wallensteins, die zumeist schon zu Lebzeiten entstanden, zu relativieren und seinen widersprüchlichen Charakter neu zu erklären

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Erhard Oeser

Das Reich des Mahdi

Der Mahdi Mohammed Achmed errichtete 1885 nach der Eroberung Khartums im Sudan einen islamischen Gottesstaat. Erhard Oeser erzählt die abenteuerliche Geschichte des Mahdi-Reiches und analysiert differenziert die Anknüpfungspunkte für heutigen islamistischen Fundamentalismus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Gioia Lanzi, Nando Lanzi

Der Jakobsweg

Santiago de Compostela war bereits für die Christen des Mittelalters eines der bedeutendsten Pilgerziele. Gioia und Nando Lanzi beschreiben Ursprung und Geschichte des Pilgerortes, die verschiedensten Routen, die nach Galicien führten, sowie den Alltag der Pilger unterwegs und in der Stadt des Apostels Jakobus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jan Bemmann (Hg.)

Steppenkrieger

Wer waren Attilas Hunnen oder die Mongolen Dschingis Kahns? Das Begleitbuch zur Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vermittelt anhand beeindruckender und einzigartiger Funde Einblicke in die Lebenswelt der Reiternomaden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Fik Meijer

Kaiser sterben nicht im Bett

Die etwas andere Geschichte der römischen Kaiserzeit: von der Ermordung Cäsars im Senat bis zum unrühmlichen Ende des Romulus Augustulus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Lauro Martines

Die Verschwörung

Eine Geschichte so spannend wie ein Krimi: Das brutale Attentat auf Lorenzo de Medici und seinen Bruder Giuliano, seine Vorgeschichte und die Folgen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Frank M. Ausbüttel

Theoderich der Große

Theoderich der Große (474-526) war einer der mächtigsten Herrscher der Völkerwanderungszeit. Obwohl von 'barbarischer' Herkunft, erlangte er eine Stellung, die der des römischen Kaisers glich. Sein Reich erstreckte sich von Spanien bis zum Balkan. Italien erlebte unter Theoderich eine längere Friedenszeit und kulturelle Blüte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Pedro Barceló

Kleine römische Geschichte

Pedro Barceló gibt einen knappen Überblick über die römische Geschichte in ihrer ganzen Vielfalt. Er zeichnet die wesentlichen Entwicklungslinien von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion und Kultur von den Anfängen der römischen Geschichte (6. Jh. v. Chr.) bis zum Ende der klassischen Antike (5. Jh. n. Chr.) nach.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Arne Karsten, Volker Reinhardt

Kardinäle, Künstler, Kurtisanen

Pompöse Feste, politische Intrigen und alle Licht- und Schattenseiten des alltäglichen Lebens lagen im barocken Rom besonders dicht beieinander. Die Autoren zeigen uns die Kabinette der Macht wie die des Lasters, die Studierstuben der Gelehrten und Ateliers der Künstler und immer wieder das alltägliche Leben der kleinen und großen Leute.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ernst Schubert

Alltag im Mittelalter

Welches Verhältnis hatte der mittelalterliche Mensch zu Natur und Tier? Welchen Umgang pflegte er mit seinen Mitmenschen? Ernst Schubert rekonstruiert anschaulich und lebensnah  Alltagswelt und Naturerfahrung des Menschen im Mittelalter.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Kykladen

Auf einer Inselgruppe inmitten der Ägäis wurde vor 5000 Jahren ein neues Kapitel der europäischen Menschheitsgeschichte aufgeschlagen. Mit der Kultur der Kykladen begann ein Zeitalter, das schließlich den gesamten europäischen Raum prägte: die Bronzezeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Latin reloaded

Karl-Wilhelm Weeber entlarvt das unter Sprachpuristen so verpönte "Denglisch" als "Denglatein". Weebers lateinische Spurensuche geht dabei quer durch alle Bereiche, in denen sich Anglizismen fest etabliert haben: Wirtschaft, Medien, Werbung, Kultur, Sport, Mode, Verkehr, Bildung, Essen und Trinken und viele mehr

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jan Keupp

Mode im Mittelalter

Jan Keupp erzählt in diesem Band ebenso aufschlussreiche wie spannende Kleidergeschichten aus dem Mittelalter: Von Kleiderordnungen für Bauer, Mönch und Edelmann über höfische Mode, Herrscherornat und modische Provokation geht es hier um die Bedeutung von Kleid und Gewand.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heike Talkenberger

Gauner, Dirnen, Revolutionäre

Gefängnisse galten im 19. Jahrhundert als Brutstätten der Kriminalität. Über den wahren Alltag hinter Gittern, aber auch über ihre kriminelle Karriere und ihr Leben im Milieu von Dirnen, Spielern und Vagabunden berichten Häftlinge in diesem Buch selbst. Heike Talkenberger schreibt entlang dieser autobiographischen Texte eine eindrucksvolle Kriminalitätsgeschichte des 19. Jahrhunderts.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jann M. Witt

Piraten

Von Captain Jack Sparrow bis zur  modernen Piraterie vor dem Horn von Afrika. Jann M Witt gibt mit diesem Buch einen facettenreichen Überblick über Geschichte und Entwicklung der Piraterie von den Anfängen bis heute.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Radt

Pergamon

Pergamon gehört zu den bedeutendsten archäologischen Stätten der Antike und wurde vor etwa 100 Jahren berühmt, als Archäologen dort den Pergamon-Altar, ausgruben. Wolfgang Radt, bis 2004 Leiter der Ausgrabungen in Pergamon, gibt eine fundierte und lebendige Darstellung der Geschichte der Stadt von den mythischen Anfängen bis in die byzantinische Zeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl J. Mayer

Napoleons Soldaten

Mehr als 500.000 Soldaten fast aller Länder und Nationen kämpften 1812 für die politischen Ziele des französischen Kaisers Napoleon. Wie sah der Alltag dieser Soldaten in der Grande Armée aus? Wie erlebten sie den Krieg?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bernd Ingmar Gutberlet

Friedrich der Große

1712 geboren und von einer unglücklichen Kindheit geprägt, wurde Friedrich der Große 1740 preußischer König, machte aus seinem Land in Windeseile eine europäische Großmacht und wurde als Philosoph von Sanssouci berühmt. Das Buch führt an 14 Schauplätze aus Friedrichs Leben und Wirken – Schlösser, Schlachtfelder, Landschaften. Wofür in Friedrichs Geschichte stehen sie? Wie sieht es heute dort aus? Und was hat dieser König mit uns überhaupt noch zu tun?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Anna-Dorothee von den Brincken, Emilie Savage-Smith, Evelyn Edson

Der mittelalterliche Kosmos

Welches Bild von Welt und Kosmos hatten das lateinische Abendland und der islamische Orient im Mittelalter? Anhand ausgewählter Karten verdeutlicht das Buch, wie antike Traditionen die islamische und christliche Weltsicht prägten und welches geographische Wissen die christlich-westliche und die islamisch-östliche Welt im Mittelalter hatten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans-Georg Klemm

»Echte Kunst ist eigensinnig!«

Nicht jeder, der Beethovens Musik liebt, ist auch ein Fachmann. Biographien über den großen Komponisten können deshalb leicht überfordern. Nicht so diese. H.-G. Klemm hat ein pointiertes und unterhaltsam zu lesendes Buch geschrieben, das für jedermann verständlich ist.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jacques Dalarun (Hg.)

Das leuchtende Mittelalter

»Das leuchtende Mittelalter« ist in jeder Hinsicht ein Buch der Superlative: Illuminierte mittelalterliche Handschriften aus den Bibliotheken ganz Frankreichs wurden dafür zusammengetragen und so ein einzigartiger Bildschatz gehoben.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Martin Cüppers

Wegbereiter der Shoah

Martin Cüppers verdeutlicht eindrucksvoll, dass der Kommandostab Reichsführer-SS und die ihm untergeordneten Brigaden der Waffen-SS systematisch und im großen Stil an der Ermordung der europäischen Juden beteiligt waren. Er wirft damit neues Licht auf die Verstrickungen der Waffen-SS in die Verbrechen des Zweiten Weltkrieges.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Herbert Heftner

Alkibiades

Alkibiades, eine der schillerndsten Gestalten des klassischen Athen, war Politiker, Redner und Feldherr zur Zeit des Peloponnesischen Krieges. Herbert Heftner legt in diesem Buch die erste Biographie dieses skrupellosen Machtmenschen vor, der in besonderer Weise die Konflikte und Widersprüche seiner Epoche verkörpert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Gerd R. Ueberschär, Lev A. Bezymenskij (Hg.)

Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion 1941

Am 22. Juni 1941 griff die Deutsche Wehrmacht  die Sowjetunion an. Auf das »Unternehmen Barbarossa« folgte ein beispielloser Vernichtungskrieg gegen die UdSSR. Speziell von national-konservativer Seite wurde der Versuch unternommen, den Angriff der Wehrmacht auf die Sowjetunion in einen sogenannten ›Präventivkrieg‹ umzudeuten. Mit dieser These setzen sich hier deutsche und russische Wissenschaftler auf kritische Weise auseinander und leisten damit einen wichtigen Beitrag gegen das Umdeuten, Verdrängen und Vergessen

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Harm Klueting

Luther und die Neuzeit

Martin Luthers 95 Thesen von 1517 gelten als Beginn der Reformation. Viele sehen darin zugleich den Beginn der Neuzeit überhaupt. Harm Klueting fragt nach der Berechtigung dieser Vorstellung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Pompeii und die römische Goldküste

Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser nach Pompeii, ein Jahr vor dessen Untergang, und an die mondäne römische Goldküste im Jahr 78 n. Chr..

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Gerd R. Ueberschär

Hitlers militärische Elite

Wer waren die Männer, die zu Hitlers militärischer Elite zählten? Namhafte Militärhistoriker porträtieren 68 der höchsten Offiziere im Dritten Reich.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marion Giebel

Rosen und Reben

Marion Giebel durchstreift die Gärten der Antike. Sie erzählt von Gärten und Pflanzen in der Mythologie, von orientalischen Gartenanlagen, von Gärten an Tempeln, von landwirtschaftlichen Nutzgärten und großer Gartenkunst im alten Rom.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus Bergdolt

Deutsche in Venedig

Klaus Bergdolt erzählt die spannende Geschichte einer vielgestaltigen Begegnung – vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert verfolgt er die Spuren der Deutschen in Venedig.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Martin Clauss

Die Salier

Martin Clauss bietet einen leicht verständlichen und fundierten Überblick über die Zeit der Salier und ihre historische Bedeutung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Prestwich

Ritter

Michael Prestwichs Leitfaden für Ritter in spe ist voll von authentischen Tipps zum Rittertum und zu mittelalterlichen Karrierechancen. Wir erfahren, wie man in höhere Ränge aufsteigt (Tapferkeit), wo man seine Rüstung kaufen soll (Italien), wie man Frauen behandelt (ergeben und mit Vorsicht), Schlachten gewinnt („spielen Sie nicht den Helden“) und vieles mehr.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Helmut Halfmann

Marcus Antonius

Marcus Antonius gehört zu den Gestalten der Antike, die zu Unrecht im Schatten ihrer Zeitgenossen stehen und denen daher häufig, die ihnen tatsächlich zukommende historische Bedeutung abgesprochen wird. Helmut Halfmann stellt den Weggefährten Caesars eingebettet in den historischen und politischen Kontext seiner Zeit anschaulich vor.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Martina Hartmann

Aufbruch ins Mittelalter

Martina Hartmanns Gesamtdarstellung zur Geschichte der Merowingerzeit vermittelt nicht nur einen ausgezeichneten Überblick über die politischen Prozesse in diesen fast 300 Jahren, sondern sie nimmt ebenso ausführlich den Alltag, Bildung und Kultur, Kirche und Wirtschaft sowie das Rechtswesen in den Blick.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus-Michael Mallmann, Gerhard Paul (Hg.)

Karrieren der Gewalt

Bisher befasste man sich vorwiegend nur mit den Haupttätern Hitler, Himmler oder Heydrich. Klaus-Michael Mallmann und Gerhard Paul versammeln in diesem Band 23 Portraits von NS-Tätern der zweiten und dritten Ebene.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus-Michael Mallmann, Martin Cüppers

Halbmond und Hakenkreuz

Klaus-Michael Mallmann und Martin Cüppers bieten eine Gesamtdarstellung der Beziehungen zwischen dem nationalsozialistischen Deutschland und dem arabischen Nahen Osten, ein Verhältnis, das zwischen rassistischer Ideologie, Politik und Religion genügend Raum für Zündstoff lässt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Erik Hornung

Grundzüge der ägyptischen Geschichte

Erik Hornung schildert die nahezu drei Jahrtausende umfassende Geschichte des Alten Ägypten knapp und konzentriert auf das Wesentliche.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Jungsteinzeit im Umbruch

Rund ein Jahrtausend nach Einführung der sesshaften Lebensweise in Mitteleuropa kam es im Verlauf des 4. vorchristlichen Jahrtausends zu tiefgreifenden Veränderungen. Zeugnisse des Kulturwandels liefern die Michelsberger Kultur und ihre Nachbarkulturen, etwa die Pfahlbauten vom Bodensee. Der Katalog beleuchtet diese Umbruchzeit und zeigt, wie das Leben der Menschen damals aussah.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

David Gardner

Letzte Chance

»Letzte Chance« ist sowohl eine Einführung in den modernen Nahen und Mittleren Osten als auch ein leidenschaftliches Plädoyer für eine politische Wende. David Gardner nimmt die bisherige Nahostpolitik der westlichen Länder, insbesondere der USA, kritisch unter die Lupe und skizziert, wie die Politik hier aussehen sollte – für eine bessere Perspektive im Nahen und Mittleren Osten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jeremy Black (Hg.)

Die Kriege des 20. Jahrhunderts

Das 20. Jahrhundert war ein Jahrhundert verheerender Kriege, die die Welt verändert haben. Dieses Buch gibt einen breiten Überblick über die Kriege des Jahrhunderts, ihre Dimension und Bedeutung. Der Bogen spannt sich dabei vom Ersten und Zweiten Weltkrieg über den Kalten Krieg bis zum Krieg gegen den Terror und dem andauernden Konflikt im Nahen Osten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rainer Decker

Hexen

Rainer Decker verfolgt die Hexenbilder durch die Geschichte und schildert die Zeit der großen Hexenprozesse und -hinrichtungen anhand eindrucksvoller Fallbeispiele.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Moschek

Der Limes

Wolfgang Moschek erzählt die Geschichte des römischen Limes aus dem Blickwinkel der Menschen, die ihn erdacht, gebaut, bewacht und schließlich verlassen haben. Dieses Buch zeichnet ein lebendiges Bild einer gar nicht so starren Grenze.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Sabine Penth

Die Reise nach Jerusalem

Sabine Penth schildert die wechselvolle Geschichte der christlichen Jerusalem-Wallfahrt von der Antike bis ins Spätmittelalter und lässt dabei immer wieder auch die Pilger selber zu Wort kommen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Anton Holzer

Ganz Wien in 7 Tagen

An der schönen blauen Donau: Anton Holzer entführt den Leser mit diesem unterhaltsamen Zeitreiseführer in die Zeit der k.u.k. Monarchie. Auf 13 Stadtspaziergängen begleitet er die Reisenden zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gibt zahlreiche praktische Reisetipps. Darüber hinaus erzählt er Interessantes über Alltag und Kultur Wiens um die Jahrhundertwende.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl Heinz Metz

Geschichte der Gewalt

Karl Heinz Metz bietet erstmals eine Gesamtdarstellung der Gewalt als historisches Phänomen. Darin schildert er anschaulich und präzise alle Aspekte der Gewalt: von Revolutionen über den Massenkrieg bis hin zu Genozid und Terrorismus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ray Howgego

Das Buch der Entdeckungen

Eine chronologische und reich illustrierte Geschichte der Entdeckungen bietet Ray Howgego. Er versammelt 150 bedeutende Entdeckungsreisen, von den Reisen der alten Ägypter bis zur systematischen Erkundung der Erdoberfläche im 20. Jahrhundert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Uwe A. Oster

Fürstliche Gärten in Sachsen

Erkunden Sie mit diesem reich illustriertem Band die fürstlichen Gärten in Sachsen!

 

Mehr zu diesem Titel ...

Ausstellungen & Veranstaltungen

KYKLADEN

Besuchen Sie die Ausstellung im Schloss Karlsruhe vom 17.12.2011 – 22.04.2012

Zum Buch
Zur Ausstellung

STEPPENKRIEGER

Besuchen Sie die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vom 26. Januar 2012 bis zum 29. April 2012 oder im kelten römer museum Manching vom 17. Mai 2013 bis 17. November 2013

Zum Buch
Zur Ausstellung

GÖTTERDÄMMERUNG - KÖNIG LUDWIG II.

Bayerische Landesausstellung im Neuen Schloss Herrenchiemsee Vom 14.05 - 16.10.2011

Zu den Büchern
Zur Ausstellung

WO MARX RECHT HAT

Möchten Sie Fritz Reheis live erleben? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB