Antike

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Will

Demosthenes

Die Biographie eröffnet eine neue Sichtweise auf die Persönlichkeit des Staatsmannes und räumt mit gängigen Klischees auf.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Holger Sonnabend

August 14

Den Tod des Augustus nimmt dieses kluge Buch zum Anlass, seine Herrschaft aus dieser neuen Perspektive unter die Lupe zu nehmen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Bernd Kollmann

Jerusalem

Jerusalem als Wiege der Christenheit fasziniert bis heute. Bernd Kollmann zeichnet in diesem reich illustrierten Band ein lebendiges Porträt Jerusalems in den zwei Jahrhunderten um Christi Geburt. Er beschreibt die Einwohner der Stadt und ihren Alltag, erklärt die politischen Rahmenbedingungen und zeigt, welche archäologischen Spuren heute noch vorhanden sind.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jörg Fündling

Das Goldene Zeitalter

Keiner hat unser Bild vom antiken Rom so geprägt wie Augustus. Die Wirtschaft florierte, Kunst und Kultur blühten auf, Rom wandelte sich von einer Stadt aus Ziegeln zu einer Stadt aus Marmor. Jörg Fündling nimmt Leben und Zeitalter des ersten Kaisers in den Blick und hinterfragt ihre Faszination.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hakan Baykal

Der erste Reporter

Was Herodots Historien über die Kulturen seiner Zeit berichten, fasst Hakan Baykal in unterhaltsamen Miniaturen zu einer kleinen Kulturgeschichte der Antike, die immer auch nach der Bedeutung für uns heute fragt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brigitte Cech

Lukullische Genüsse

Brigitte Cech gibt einen Einblick in alle Aspekte der römischen Kochkultur. Sie beschreibt die Speisenfolge und die Begleitumstände eines Gastmahles. Abschließend bietet sie 45 Originalrezepte mit detaillierten Angaben zu den Zutaten und praktischen Hinweisen zum Nachkochen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Wasser, Wein und Öl

Wasser, Wein und Öl sind im wahrsten Sinne die Lebenssäfte der römischen Welt. Von der Wasserleitung über Wein als Heilmittel und Droge bis zum Ölzweig als Symbol des Friedens schildert Karl-Wilhelm Weeber, wie zentral die drei Flüssigkeiten für die römische Bevölkerung waren und schreibt damit zugleich eine originelle Kulturgeschichte der alten Römer.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Alltag im Alten Rom

Wie lebten die Römer auf dem Land? Von A wie Agrarwerkzeuge bis Z wie Ziergarten gibt dieses Lexikon einen ebenso profunden wie unterhaltsamen Überblick über alltägliche Verrichtungen und Leben der „oberen Zehntausend“ ebenso wie der Bauern, Hirten und Fischer.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Diogenes

Diogenes zum Anfassen! Karl-Wilhelm Weeber stellt in diesem locker geschriebenen und unterhaltsam zu lesenden Band den scharfzüngigen, schlagfertigen und respektlosen Philosophen und seine Ideenwelt vor.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Thompson

Der Keim unserer Zivilisation

Was macht Pflanzensamen zu solchen Überlebenskünstlern? Und warum sind sie der unbekannte Motor unserer Zivilisation?

Peter Thompson erzählt die spannende Geschichte der Samen und erklärt, wie und warum unserer Zivilisation von ihnen abhängt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Philip Matyszak

Von zänkischen Göttern und tragischen Helden

Philip Matyszak bringt dem Leser auf höchst unterhaltsame Weise die klassischen Mythen der Antike nahe. Er erzählt von den Abenteuern und Beziehungen der Götter, Halbgötter und Helden und erklärt, was dahinter steckt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

John Bowker, Sonia Halliday, Brian Knox

Das Heilige Land aus der Luft

Dieser Luftbildatlas nimmt uns mit zu einem atemberaubenden Flug über das Heilige Land und seine berühmten Stätten. Über 35 Orte werden in ihrer Bedeutung historisch und im Kontext der drei großen Religionen beleuchtet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Auf einen Wein mit Seneca

Karl-Wilhelm Weeber führt in diesem Buch 50 fiktive Kurzinterviews mit Seneca, buchstäblich über Gott und die Welt. Weeber fragt, Seneca gibt Antworten – natürlich alles Originalzitate.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jan Bemmann (Hg.)

Steppenkrieger

Wer waren Attilas Hunnen oder die Mongolen Dschingis Kahns? Das Begleitbuch zur Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vermittelt anhand beeindruckender und einzigartiger Funde Einblicke in die Lebenswelt der Reiternomaden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Fik Meijer

Kaiser sterben nicht im Bett

Die etwas andere Geschichte der römischen Kaiserzeit: von der Ermordung Cäsars im Senat bis zum unrühmlichen Ende des Romulus Augustulus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Philip Matyszak

Gladiator

»Russell Crowe hätte in diesem Ratgeber alles Nötige erfahren – wie man am hart am Limit lebt, früh stirbt und eine glorreiche Leiche abgibt.«
The Times

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elke-Vera Kotowski, Julius H. Schoeps, Hiltrud Wallenborn (Hg.)

Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa

Dieses Handbuch stellt das Spektrum des jüdischen Lebens in Europa mit all seinen Ausprägungen und historischen Entwicklungen dar.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Pedro Barceló

Kleine römische Geschichte

Pedro Barceló gibt einen knappen Überblick über die römische Geschichte in ihrer ganzen Vielfalt. Er zeichnet die wesentlichen Entwicklungslinien von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion und Kultur von den Anfängen der römischen Geschichte (6. Jh. v. Chr.) bis zum Ende der klassischen Antike (5. Jh. n. Chr.) nach.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Kykladen

Auf einer Inselgruppe inmitten der Ägäis wurde vor 5000 Jahren ein neues Kapitel der europäischen Menschheitsgeschichte aufgeschlagen. Mit der Kultur der Kykladen begann ein Zeitalter, das schließlich den gesamten europäischen Raum prägte: die Bronzezeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jann M. Witt

Piraten

Von Captain Jack Sparrow bis zur  modernen Piraterie vor dem Horn von Afrika. Jann M Witt gibt mit diesem Buch einen facettenreichen Überblick über Geschichte und Entwicklung der Piraterie von den Anfängen bis heute.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Latin reloaded

Karl-Wilhelm Weeber entlarvt das unter Sprachpuristen so verpönte "Denglisch" als "Denglatein". Weebers lateinische Spurensuche geht dabei quer durch alle Bereiche, in denen sich Anglizismen fest etabliert haben: Wirtschaft, Medien, Werbung, Kultur, Sport, Mode, Verkehr, Bildung, Essen und Trinken und viele mehr

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Censorinus

Das Geburtstagsbuch

Kai Brodersen legt mit diesem Buch eine neue Übersetzung von Censorinus unterhaltsamem Geburtstagsbuch (»De die natali«) vor, eingerahmt von einer Einführung zu Werk und Autor und einem ›Who is who‹ im Anhang.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Erika Brödner

Römische Thermen und antikes Badewesen

Erika Brödner gibt einen fundierten Überblick über das antike Badewesen und beschreibt den Alltag in den römischen Thermen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Welwei

Athen

Die beiden großen Darstellungen zur Geschichte Athens von Karl-Wilhelm Welwei sind inzwischen Klassiker der Geschichtsschreibung. Diese Sonderausgabe vereinigt sie in einem Band.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Pompeii und die römische Goldküste

Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser nach Pompeii, ein Jahr vor dessen Untergang, und an die mondäne römische Goldküste im Jahr 78 n. Chr..

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Jungsteinzeit im Umbruch

Rund ein Jahrtausend nach Einführung der sesshaften Lebensweise in Mitteleuropa kam es im Verlauf des 4. vorchristlichen Jahrtausends zu tiefgreifenden Veränderungen. Zeugnisse des Kulturwandels liefern die Michelsberger Kultur und ihre Nachbarkulturen, etwa die Pfahlbauten vom Bodensee. Der Katalog beleuchtet diese Umbruchzeit und zeigt, wie das Leben der Menschen damals aussah.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Mike Jay

High Society

Was ist eine Droge? Der Stoff, aus dem die Träume sind – der Stoff, der süchtig macht? Mike Jay zeigt in diesem hervorragend illustrierten Band, welche Rolle Drogen in den verschiedenen Kulturen dieser Welt spielten und spielen – als Rauschmittel, als Medizin oder auch als Ware.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Herbert Heftner

Alkibiades

Alkibiades, eine der schillerndsten Gestalten des klassischen Athen, war Politiker, Redner und Feldherr zur Zeit des Peloponnesischen Krieges. Herbert Heftner legt in diesem Buch die erste Biographie dieses skrupellosen Machtmenschen vor, der in besonderer Weise die Konflikte und Widersprüche seiner Epoche verkörpert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Marion Giebel

Rosen und Reben

Marion Giebel durchstreift die Gärten der Antike. Sie erzählt von Gärten und Pflanzen in der Mythologie, von orientalischen Gartenanlagen, von Gärten an Tempeln, von landwirtschaftlichen Nutzgärten und großer Gartenkunst im alten Rom.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

LVR Römermuseum Xanten

Schatzhäuser

Der Begleitband zur Ausstellung bietet einen Streifzug durch die Welt der Xantener Fundstücke, die in Wort und Bild vorgestellt werden. Darüber hinaus macht der Leser Bekanntschaft mit verschiedenen Sammlerpersönlichkeiten und deren Leidenschaft für die Antike.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Weithmann

Xanthippe und Sokrates

Michael Weithmann entwirft ein Bild vom dem Leben der Frauen in der männerdominierten Gesellschaft im alten Athen und zeigt, wie das Eheleben des berühmten Paares ausgesehen haben könnte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ray Howgego

Das Buch der Entdeckungen

Eine chronologische und reich illustrierte Geschichte der Entdeckungen bietet Ray Howgego. Er versammelt 150 bedeutende Entdeckungsreisen, von den Reisen der alten Ägypter bis zur systematischen Erkundung der Erdoberfläche im 20. Jahrhundert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Helmut Halfmann

Marcus Antonius

Marcus Antonius gehört zu den Gestalten der Antike, die zu Unrecht im Schatten ihrer Zeitgenossen stehen und denen daher häufig, die ihnen tatsächlich zukommende historische Bedeutung abgesprochen wird. Helmut Halfmann stellt den Weggefährten Caesars eingebettet in den historischen und politischen Kontext seiner Zeit anschaulich vor.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Moschek

Der Limes

Wolfgang Moschek erzählt die Geschichte des römischen Limes aus dem Blickwinkel der Menschen, die ihn erdacht, gebaut, bewacht und schließlich verlassen haben. Dieses Buch zeichnet ein lebendiges Bild einer gar nicht so starren Grenze.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Manfred Clauss

Der Kaiser und sein wahrer Gott

Dies ist die Geschichte eines Streites, der die Diskussion in der gesamten Spätantike, von 300 bis 600, bestimmte. Die Geschichte handelt von intellektuellen Disputen, aber vor allem von Politik, von Macht, von handfesten Auseinandersetzungen bis hin zu Mord und Totschlag. Manfred Clauss rollt die theologisch wie historisch spannende Geschichte einer christlichen Grundsatzdebatte auf: den Streit um die Natur Christi

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Manfred Clauss

Ramses der Große

Manfred Clauss liefert mit diesem Werk eine umfassende, auf den Quellen beruhende Biographie Ramses’ des Großen in der er auch auf das persönliche Umfeld des Pharaos eingeht .

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus Bringmann

Cicero

Die tragische Verwicklung Ciceros in die historischen Auseinandersetzungen seiner Zeit steht im Mittelpunkt der neuen Biographie von Klaus Bringmann. Dabei geht er auch auf das umfangreiche literarische Werk ein, das die politischen Ideen, aber auch die privaten Gedanken Ciceros widerspiegelt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Circus Maximus

Karl-Wilhelm Weeber erzählt die spannende Geschichte der Wagenrennen in der Ewigen Stadt am Leitfaden der unterschiedlichen Akteure - von den Wagenlenkern und Fans über die Geldgeber bis hin zu den Pferden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Kai Brodersen

Ich bin Spartacus

Wer war Spartacus wirklich? Was wissen wir über die antiken Sklavenkriege? Welche Bedeutung haben sie für die antike Geschichte? Das Buch erzählt die Geschichte von Spartacus und den Sklavenkriegen und lässt dabei die antiken Zeugnisse selbst sprechen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jens Jähnig, Holger Sonnabend

Die Sieben Weltwunder

Großformatige Rekonstruktionszeichnungen zeigen die Sieben Weltwunder in ihrer ganzen farbigen Pracht und der renommierte Althistoriker Holger Sonnabend erzählt dazu ihre Geschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Philip Matyszak

Legionär in der römischen Armee

Philip Matyszaks "Legionär in der römischen Armee" ist ein Handbuch für Neulinge in der Armee des römischen Kaiserreiches zu dessen Glanzzeit um 100 n.Chr. Es ist locker geschrieben, faktengesättigt, reich illustriert und dazu garniert mit zynischen oder humorvollen Randbemerkungen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Brian Knox, Sonia Halliday, John Bowker

Das Heilige Land aus der Luft

Dieses außergewöhnlich illustrierte Buch erkundet die großen historischen Stätten des Heiligen Lands aus der Luft. Wie nirgendwo sonst faszinieren hier Reichtum der religiösen und historischen Erbschaft. Über 35 Orte werden in ihrer Bedeutung historisch und im Kontext der drei großen Religionen Judentum, Christentum und Islam beleuchtet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Will

Caesar

Die Meinungen über Caesar sind höchst unterschiedlich und meist geprägt von den Ansichten späterer Biographen. Doch was für ein Mensch war er wirklich?
Wolfgang Will kehrt zurück zum Urteil der Zeitgenossen über Caesar und wirft einen völlig neuen, unbefangenen Blick auf die widersprüchliche Persönlichkeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Dietmar Kienast

Augustus

Die umfassende Augustus-Darstellung von Dietmar Kienast ist bis heute aktuell. Der Autor behandelt nicht nur die augusteische Epoche und ihre verfassungsgeschichtlichen und -rechtlichen Probleme, sondern schildert auch anschaulich Leben und politische Leistung des ersten römischen Prinzeps.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Uwe Jochum

Geschichte der abendländischen Bibliotheken

Uwe Jochum erzählt in diesem reich illustrierten Buch die Geschichte der abendländischen Bibliotheken, indem sie in den Kontext einer Geschichte des Abendlandes integriert. Denn Bibliotheken sind nichts anderes als Archive, in denen die großen geistesgeschichtlichen und theologischen Themen einer Epoche ihren Niederschlag finden. Daher sind sie ein Spiegel jeder menschlichen Kultur – von den frühen Höhlenbildern bis zum digitalen Zeitalter.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jens Jähnig, Holger Sonnabend

Große Bauwerke der Antike

Von den ägyptischen Pyramiden bis zur Haghia Sophia in Konstaninopel sind hier die berühmtesten Bauwerke und Monumente der antiken Welt versammelt. Die farbigen und unglaublich detailreichen Rekonstruktionszeichnungen machen die Bauten lebendig und lassen sie in ihrer ursprünglichen Pracht wieder auferstehen. Holger Sonnabend erzählt dazu ihre Geschichte.

Mit einem großformatigen Poster der Sieben Weltwunder der Antike!

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Will

Alexander der Große

Anhand wichtiger Episoden aus dem Leben Alexanders wie der Fahrt über den Hellespont, der Lösung des Gordischen Knotens, der Indienfahrt, der Begegnung mit den Amazonen oder auch dem Tod des Königs in Babylon geht Wolfgang Will der Entstehung und Geschichte der verschiedenen Legenden nach.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jörg Fündling

Kaiser von morgens bis abends

Jörg Fündling begleitet einen Tag im Leben eines römischen Kaisers, angefüllt mit alltäglichen und außergewöhlichen Terminen und Ereignissen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

John R. Clarke

Roma Antiqua

Wie sah der Alltag zur Römerzeit aus? John R. Clarke legt hier ein imponierendes Buch zum Leben im antiken Rom vor. Mit leichter Feder geschrieben und mit zahlreiche Abbildungen illustriert bietet es fundierte Informationen – kunstvoll verpackt in Schilderungen aus dem täglichen Leben von Senatoren und Sklaven, von Händlern und Soldaten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

LVR-Landesmuseum Bonn, LVR-Römermuseum im Archäologischen Park Xanten (Hg.)

Marcus Caelius

Der Katalog zur Ausstellung über den berühmten Grabstein des Marcus Caelius berichtet nicht nur über die „Varusschlacht“ und die Todesumstände dieses römischen Offiziers, sondern rekonstruiert auch die Lebensumstände: Woher kam Marcus Caelius, welchen militärischen Rang hatte er? Und was verrät der Stein über den Totenkult der Römer?

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Felix Thürlemann, Steffen Bogen

Rom

Steffen Bogen und Felix Thürlemann verfolgen die Entwicklung Roms von der Antike bis heute anhand von ausgewählten Karten. Funktionen und Leistungen der Kartographie werden erläutert. Konkrete Hinweise zum besseren Verständnis der historischen Karten und Beispielanalysen eröffnen einen neuen Zugang zur Ewigen Stadt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jann M. Witt

Die Ostsee

Erstmals in der Zeit der Wikinger wurde die Ostsee zur Bühne der europäischen Geschichte. Bereits früh erkannten die Menschen im Norden Europas die verbindende Wirkung des Meeres: Hier wurden Waren ausgetauscht, Wissen verbreitet und Feinde bekämpft. Jann M. Witt führt den Leser in einem spannenden Streifzug durch die Geschichte des Ostseeraums.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Schmauder

Die Hunnen

„Die Hunnen kommen!" – heute noch ist der Hunnenschreck sprichwörtlich, faszinieren das sagenumwobene Steppenvolk und sein berühmtester Anführer Attila. Dieser reich bebilderte Band erzählt die Geschichte der Hunnen und zeichnet ein vielschichtiges Bild der hunnischen Gesellschaft.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Luxus im alten Rom

Luxus, Pracht und Dekandenz - Karl-Wilhelm Weeber stellt in den beiden großzügig bebilderten Bänden die vielfältigen Spielformen der Prachtentfaltung im alten Rom vor.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

John R. Clarke

Ars Erotica

Guter Sex galt den alten Römern in jeder Hinsicht als Gabe der Götter. Sex zu haben war eine gute Sache und keine peinliche. John R. Clarke erweckt die sexuellen Bilder und Texte zum Leben, die die Römer sahen, lasen und lebten. Er lässt uns das vermeintlich Bekannte mit neuen Augen sehen und präsentiert souverän die zahlreichen eindeutigen Abbildungen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Zeit der Helden

Der Katalog lässt anhand beeindruckender Funde die „dunklen Jahrhunderte" Griechenlands lebendig werden. Rund 300 hochrangige Objekte aus bedeutenden europäischen Museen, darunter Waffen, Keramik und Goldschmuck belegen dies eindrucksvoll.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Landschaftsverband Rheinland, LVR-Landesmuseum Bonn (Hg.)

Die Langobarden

Der Katalog erzählt anhand beeindruckender Funde die Geschichte der Langobarden. Sie führt uns in das Europa der Völkerwanderungszeit, in eine Welt im Umbruch, geprägt durch Krieg und tiefe Verunsicherung. Und dennoch eine Zeit, in der die Grundlagen der heutigen europäischen Ordnung gelegt werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Boris Dreyer

Als die Römer frech geworden

Boris Dreyer erzählt nicht nur den Hergang der „Varusschlacht", sondern untersucht vor allem auch Vor- und Nachgeschichte – bis hin zu ihrer schillernden Rezeption als nationalitätsstiftender Mythos.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Will

Veni, vidi, vici

Wolfgang Will zeigt in diesem glänzend geschrieben Band, wie Caesar sich in unterschiedlichen Rollen gekonnt inszeniert: beispielsweise als Retter Roms vor Kelten und Germanen, als überragender und weitsichtiger Feldherr, als Eroberer Galliens und Britanniens.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Ganz Rom in 7 Tagen

Alle Wege führen nach Rom – oder durch Rom? Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser mit diesem unterhaltsamen Zeitreiseführer in das Rom der Kaiserzeit. Auf 14 Stadtspaziergängen werden Monumente und Sehenswürdigkeiten vorgestellt, zugleich erfährt man viel über Kulturgeschichte und Alltagsleben der alten Römer.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Musen am Telefon

Vom Anti-Blockier-System bis zum Zankapfel: In einem amüsanten Streifzug durch die deutsche Sprache geht Karl-Wilhelm Weeber deren griechischen Wurzeln auf den Grund. Der Leser lernt dabei die wahre Identität des „Banausen“ kennen und erfährt, wer denn nun die Eulen nach Athen getragen hat.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Holger Sonnabend

Unter dem Vesuv

Holger Sonnabend erzählt vom Leben in einer Stadt, die sich – aufgrund des Erdbebens von 62 n. Chr. – im Wandel befand. Er schildert kulinarische Genüsse und Theaterbesuche, den Kult um die Götter und den Verkehr auf der Straße.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Ulrich Schädler (Hg.)

Spiele der Menschheit

Das Buch bietet die erste umfassende historische Darstellung der Gesellschaftsspiele in aller Welt. Eine reiche Auswahl von Spielen aus der Antike bis zur Neuzeit und aus den verschiedensten Kulturräumen werden in Wort und Bild vorgestellt. Illustriert ist der Band mit Bildmaterial aus dem Schweizerischen Spielmuseum.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jochen Luckhardt, Ulrich Joger (Hg.)

Schlangen und Drachen

In diese spannenden Gegenüberstellung von Natur-und Kulturgeschichte wird sowohl ein umfassendes Bild der Schlange als Lebewesen als auch von Schlangen und Drachen in Kunst und Kultur gezeichnet. 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Uwe A. Oster (Hg.)

Flüsse in Deutschland

Der aufwändig illustrierte Band erzählt die Geschichte von 14 der wichtigsten Flüssen in Deutschland. Dabei geht es um Geschichte und Kultur entlang der Flussläufe und Wege über und auf dem Fluss.

 

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Landschaftsverband Rheinland, LVR-Landesmuseum Bonn (Hg.)

Krieg und Frieden

Im Rheinland trafen Kelten, Römer und Germanen zwischen dem 1. Jh. v. Chr. und dem 1. Jh. n. Chr. aufeinander. Diese Zeit war durch erbitterte Kriege, aber auch durch Phasen friedlicher Koexistenz gekennzeichnet. Der reich bebilderte Katalog dokumentiert, was wir über die verschiedenen Kulturen wissen, etwa über Siedlung, Heiligtümer und Bestattungsriten. Und er berichtet über die Geschichte von Krieg und Frieden am Rhein.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Baden, spielen, lachen

Karl-Wilhelm Weeber zeichnet ein anschauliches Bild der Freizeitaktivitäten im alten Rom und hinterfragt zugleich, wer sich dem arbeitslosen Nichtstun hingeben konnte und wie viel Freizeit man eigentlich hatte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Holger Sonnabend

Unter dem Vesuv

Holger Sonnabend erzählt anschaulich von Handel und Wandel über Kult und Kultur bis hin zu Essen und Trinken in einer antiken Stadt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Baden, spielen, lachen

So hört sich Geschichte an!

In der Hörbuchreihe "Geschichte erzählt" werden spannende historische Themen unterhaltsam aufbereitet. Hier zeigt Karl-Wilhelm Weeber, wie die alten Römer ihre Freizeit verbrachten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jörg Fündling

Marc Aurel

Marc Aurel (161–180) ist eine der bekanntesten und populärsten Gestalten unter den römischen Kaisern. Jörg Fündling arbeitet erstmals die Widersprüche zwischen der Selbststilisierung Marc Aurels in seinem literarischen Werk und seiner tatsächlichen Persönlichkeit heraus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Paul Freedman (Hg.)

Essen

Von der Vorgeschichte bis in unsere Gegenwart und quer durch die europäische, islamische und chinesische Küche: Im Spiegel der Kochtraditionen und Esskultur ganz verschiedener Gesellschaften zeichnet der reich bebilderte Band eine einzigartige Kulturgeschichte des Geschmacks.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Werner Heinz, Peter Dinzelbacher

Europa in der Spätantike 300-600

Mit dem Untergang des römischen Reiches begann in der Spätantike eine der dramatischsten Umbruchphasen der Geschichte. Der großformatige, reich bebilderte Band beschreibt eindringlich Kultur und Mentalität, wie sie sich vom 4. bis 6. Jahrhundert aus der Symbiose von Antike, Christentum und germanischen Einflüssen herausbildeten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Pedro Barceló

Alexander der Große

Pedro Barceló zeichnet die Lebensstationen des makedonischen Königs vor dem Hintergrund der sich rasch wandelnden Welt des ausgehenden 4. Jahrhunderts v. Chr. nach und stellt dessen Aufsehen erregenden militärischen Unternehmungen dar.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Pedro Barceló

Kleine griechische Geschichte

Klar und kompakt präsentiert Pedro Barceló die griechische Geschichte von ihren ersten fassbaren Anfängen (um 1600 v. Chr.) bis in die Zeit des Hellenismus. Dabei geht er auf die wichtigsten Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur dieser Zeit ein.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Pedro Barceló

Kleine römische Geschichte

Pedro Barceló zeichnet auf engstem Raum die wesentlichen Entwicklungslinien von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion und Kultur von den Anfängen der römischen Geschichte (6. Jh. v. Chr.) bis zum Ende der klassischen Antike (5. Jh. n. Chr.) nach.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Reinhard Barth

Frauen die Geschichte machten

In 26 biographischen Porträts von Hatschepsut bis Indira Gandhi präsentiert dieses Buch eine erstaunliche Galerie der starken Frauen, die in ganz unterschiedlicher Art und Weise Geschichte und Ereignisse ihrer Zeit geprägt haben.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinz Bellen

Grundzüge der römischen Geschichte

Der erste Teil beleuchtet den Aufstieg Roms zur Weltmacht aus den verschiedensten Blickwinkeln, beobachtet den Verlauf der Krise, die sich als Folge des Kraftakts der Welteroberung einstellte, und endet mit der Aufrichtung des Prinzipats und der Ausbreitung des Augusteischen Friedens. Eine ausführliche Zeittafel erschließt sechs Jahrhunderte römischer Geschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinz Bellen

Grundzüge der römischen Geschichte

Der zweite Band charakterisiert zunächst das Erbe des Augustus und betrachtet dann die Festigung des Augusteischen Prinzipats bis zu dessen Krise nach Neros Tod. Von der Stabilisierung der Verhältnisse durch die Flavier über die Darstellung der severischen Militärmonarchie und des Niedergangs der römischen Welt unter den Soldatenkaisern des 3. Jh. bis zur Neuordnung des römischen Staates durch die Tetrarchie Diocletians folgt Heinz Bellen der Geschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Heinz Bellen

Grundzüge der römischen Geschichte

Der letzte Band der 'Grundzüge der Römischen Geschichte' wendet sich an alle, die den Wandel und das Ende eines der faszinierendsten Gebilde der Weltgeschichte kennen lernen wollen. Heinz Bellen ermöglicht dem Laien wie dem Fachmann einen vielschichtigen Blick auf die Entwicklung des Römischen Reiches in der Spätantike.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Günther Binding

Meister der Baukunst

Der Band gibt einen Überblick über die Entwicklung des Architekten- und Ingenieurberufs von den frühen Hochkulturen bis zum 18. Jahrhundert. Er stellt die großen Meister der Baukunst und ihre epochalen Leistungen vor, die erstaunlicherweise noch ganz ohne Statik und mit nur geringem maschinellem Einsatz entstehen konnten. Quellentexte und Abbildungen ergänzen diese bemerkenswerte Beschreibung von Ausbildung, Aufgaben und Fähigkeiten der Planer im Wechsel der Zeiten.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Viv Croot, David Boyle

Troja

Homers Ilias - locker erzählt im Wechsel von Zitat und freier Wiedergabe der Ereignisse. Mit vielen Erläuterungen zu Helden und Göttern wie auch zu Sitten und Bräuchen der Griechen und einer Karte, anhand derer sich die Herkunft der beteiligten Völker und Heerführer nachvollziehen lässt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus Bringmann

Kaiser Julian

Julian Apostata (der Abtrünnige) war der letzte heidnische, römische Kaiser. Die Biographie zeichnet den Weg des Mannes nach, dessen Streben es war, das aufkommende Christentum zu unterdrücken und die alten römischen Kulte wiederzubeleben.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Kai Brodersen (Hg.)

Höhepunkte der Antike

Welche Ereignisse machen eigentlich die griechisch-römische Antike aus, sind wesentlich für diese Epoche, die man gemeinhin von ca. 800 v. Chr. bis ca. 500 n. Chr. ansetzt?
Namhafte Historiker porträtieren die Höhepunkte und wirkungsmächtigen Entwicklungen einer ganzen Epoche.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Kai Brodersen (Hg.)

I have a dream

Brillante Rhetorik, bewegende Einblicke in historische Hintergründe und Wirkung, Zeugnisse von literarischer Bedeutung - 15 prägnante Beispiele bedeutsamer Redekunst von der Antike bis in die Gegenwart werden in diesem Band vorgestellt. Ergänzt werden sie jeweils durch eine Einführung, die Rede und dazugehörige Persönlichkeit beleuchtet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Kai Brodersen (Hg.)

Liebesleiden in der Antike

Nach vielen Jahren Krieg und Irrfahrten war Odysseus zu seiner treuen Gattin Penelope zurückgekehrt - mit diesem märchenhaften Happy End schließt Homers "Odyssee". Wie aber ging es mit den beiden weiter? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Mythologie hat vor 2000 Jahren der griechische Dichter Parthenios gegeben und in seinen "Erotika Pathemata", den Leiden an der Liebe, zusammengestellt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl Christ

Hannibal

In seiner Hannibal-Biographie entwirft Karl Christ das Bild einer Persönlichkeit, ihrer Leistungen und Siege; er führt uns einen Mann vor Augen, der die äußersten Höhen und Tiefen menschlicher Existenz durchlebte und eine in jeder Hinsicht große Gestalt war.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rainer Decker

Hexen

Der Text-Bildband zur dreiteiligen Fernsehdokumentation in der ARD beleuchtet das Phänomen Hexen und Hexenverfolgung von den Wurzeln in der Antike über den Höhepunkt in der frühen Neuzeit bis in das 20. Jahrhundert. Fallbeispiele stehen dabei im Mittelpunkt der Kapitel, die durchgängig mit historischen Abbildungen illustriert sind.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Christoph Elsas

Religionsgeschichte Europas

Das Buch gibt einen gut lesbaren Überblick über religiöses Leben in Europa von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jean-Claude Fredouille

Lexikon der römischen Welt

Knapp und präzise erschließt dieses Lexikon die römische Welt: alle Bereiche dieser Kultur, von den wichtigen Persönlichkeiten über geographische Begriffe bis hin zu Stichworten aus Politik, Kunst, Architektur und Religion. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für jeden, der sich zuverlässig und schnell über die römische Welt informieren möchte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hans-Joachim Griep

Geschichte des Lesens

Die Erscheinungsformen des Lesens sind vielfältig: Nomaden 'lesen' Spuren und schon die ersten Astronomen 'lasen' den Sternenhimmel. Doch erst mit der Erfindung der Schrift begann eine Entwicklung, die von überragender Bedeutung für die menschliche Kultur sein sollte.
Der vorliegende Band erzählt die Geschichte des Lesens in 15 spannenden Kapiteln von den frühesten Anfängen bis zur Erfindung des Buchdrucks.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wilhelm Grönbech

Kultur und Religion der Germanen

Mit seinem Titel "Kultur und Religion der Germanen" erweckt Wilhelm Grönbech eine Welt wieder zum Leben, deren Ideen, soziale Strukturen und religiöse Wertvorstellungen nur aus wenigen unmittelbaren Zeugnissen und oft nur durch mühselige Rekonstruktionen bekannt geworden sind. Meisterhaft gelingt es ihm die Germanen zu entmythisieren, ohne ihnen etwas von ihrer Faszination zu nehmen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Große Philosophen

Der Sammelband stellt auf einzigartige Weise die Vielgestaltigkeit und den Facettenreichtum der Philosophie an ihren zentralen Gestalten dar. Dabei wird dem Leser jeweils, neben einer kurzen Einführung in die Biographie, die Vielzahl von Fragestellungen und Ideen dieser Denker präsentiert.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Herbert Grziwotz, Winfried Döbertin

Spaziergang durch die Antike

Moderne Fragestellungen werden vor dem Hintergrund der griechischen, römischen und jüdisch-christlichen Fundamente Europas in kurzen Essays neu beantwortet. Der Leser wird erstaunt sein, wie vielfältig und wegweisend die Kultur der Antike für Gegenwartsfragen ist - und wie unterhaltsam sie sein kann.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Rosmarie Günther

Olympia

Eine Reise in das antike Olympia: Rosmarie Günther beschreibt das sakrale Zentrum, Kult und Kultstätten ebenso wie die berühmten athletischen Wettkämpfe. Dabei verwebt sie ihre Darstellung immer wieder mit Zitaten aus den Reisebeschreibungen von Pausanias, dem antiken 'Baedeker' - ein wunderbares Lesebuch für Olympia-Fans und Griechenlandreisende.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Debra Hamel

Der Fall Neaira

Debra Hamel erzählt die Geschichte von Neaira, einer außergewöhnlichen Frau im antiken Griechenland, und ihrem Weg von einer Hetäre zur Lebensgefährtin eines Athener Bürgers. Doch Hamel bietet nicht nur eine spannende Biographie, sondern darüber hinaus auch ein lebendiges Porträt des antiken Griechenlands im 4. Jahrhundert v. Chr.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Friedrich Heer, Klaus Günther, Sabine Freitag (Hg.)

Für eine gerechte Welt

Eine Menschheitsgeschichte über Epochen und Kulturen hinweg am roten Faden großer Rechtsordnungen und -ideen: Der Bogen der hier vorgestellten Entwürfe reicht vom Codex Hammurabi des Alten Babylon zum Code Napoléon, von Platos Politeia zum Kommunistischen Manifest, von Luthers 95 Thesen zu der Enzyklika Pacem in terris von Papst Johannes XXIII., von der Erklärung der Menschenrechte 1948 bis zur Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshofs.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Erik Hornung

Grundzüge der ägyptischen Geschichte

Erik Hornung schildert die nahezu drei Jahrtausende umfassende Geschichte des Alten Ägypten knapp und konzentriert auf das Wesentliche.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Erik Hornung

Der Eine und die Vielen

Die nahezu unüberschaubare Vielfalt an Gestalten und Namen der altägyptischen Götterwelt ist nicht leicht zu verstehen. Hinzu kommt die Fremdartigkeit der typisch ägyptischen Mischgestalten aus Menschenleib und Tierkopf. Die völlig neu bearbeitete Ausgabe des klassischen Standardwerkes von Erik Hornung behandelt die Grundlagen des ägyptischen Umgangs mit den Göttern und hilft, das Denken und die Formenwelt dieser faszinierenden Kultur zu verstehen.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hartmut Leppin

Theodosius der Große

Theodosius der Große (379-395) gilt als der römische Kaiser, der das Christentum zur Staatsreligion im Reich machte und der als letzter das gesamte Imperium zu regieren vermochte. So wirkt er auf den ersten Blick wie ein ungemein starker Kaiser. Gerade dieses Bild aber stellt Hartmut Leppin auf der Basis jüngster theologischer und historischer Erkenntnisse in Frage.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Fik Meijer

Kaiser sterben nicht im Bett

Kaum ein römischer Kaiser starb eines natürlichen Todes. Ausgehend von dieser makabren Tatsache schreibt Fik Meijer die etwas andere Geschichte der römischen Kaiserzeit: von der Ermordung Cäsars im Senat bis zum unrühmlichen Ende des Romulus Augustulus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Uwe A. Oster (Hg.)

Wege über die Alpen

Dieser opulent ausgestattete Text-Bildband erzählt die Geschichte der Wege über die Alpen - von der Zeit des "Ötzi" bis in unsere Tage. Historisches Bildmaterial gibt dabei einen Einblick in die Strapazen einer Alpenüberquerung in früheren Zeiten, während extra für den Band aufgenommene Fotos einen aktuellen Eindruck von der Faszination der Alpenpässe vermitteln.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Traute Petersen

Europa

Traute Petersen erläutert sachkundig und kompetent die wesentlichen Kennzeichen der europäischen Kultur. Erstmals werden hier die für Europa bestimmenden Ideen durch die Interpretation bedeutender Kunstwerke veranschaulicht, die stets in großformatigen Farbabbildungen dargeboten werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Guy Rachet

Lexikon der griechischen Welt

Knapp und präzise erschließt dieses Lexikon die griechische Welt: alle Bereiche dieser Kultur, von den wichtigen Persönlichkeiten über geographische Begriffe bis hin zu Stichworten aus Politik, Kunst, Architektur und Religion. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für jeden, der sich zuverlässig und schnell über die griechische Kultur informieren möchte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Wolfgang Radt

Pergamon

Pergamon gehört zu den bedeutendsten archäologischen Stätten der Antike und wurde vor etwa 100 Jahren berühmt, als Archäologen dort den Pergamon-Altar, ausgruben. Wolfgang Radt, bis 2004 Leiter der Ausgrabungen in Pergamon, gibt eine fundierte und lebendige Darstellung der Geschichte der Stadt von den mythischen Anfängen bis in die byzantinische Zeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Carl J. Richard

Zwölf Griechen und Römer, die Geschichte schrieben

Am Beispiel von zwölf Biographien berühmter Persönlichkeiten der Antike - von Homer bis zum römischen Kirchenlehrer Augustinus - spannt Carl J. Richard einen Bogen über rund 1200 Jahre griechische und römische Geschichte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus Rosen

Griechische Geschichte erzählt

Anschaulich und packend erzählt Klaus Rosen die griechische Geschichte von ihren Anfängen bis zur Schlacht von Chaironeia im Jahre 338 v.Chr, als Alexander der Große die Griechen vernichtend schlug.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Lambert Schneider, Christoph Höcker

Die Akropolis von Athen

Umfassend und anhand zahlreicher Abbildungen berichten die Autoren über die wechselvolle und spannende Geschichte der Akropolis von Athen, dieser erstrangigen Kulturstätte, die damals wie heute Menschen aus aller Welt anzieht.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Hiltrud Wallenborn, Julius H. Schoeps (Hg.)

Juden in Europa

Der Band 'Juden in Europa' beginnt mit der Entwicklung Judäas in hellenistischer und römischer Zeit. Er endet mit den Pestpogromen um 1350 und der Vertreibung der Juden von der iberischen Halbinsel. Dabei beleuchtet er alle wichtigen Aspekte der jüdischen Geschichte von der religiösen, geistigen und kulturellen Entwicklung über die rechtliche Stellung bis hin zu den Grundlagen des Antijudaismus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Raimund Schulz

Die Antike und das Meer

Welche Kenntnisse besaßen die alten Griechen und Römer vom Meer? Gab es antike 'Freibeuter'? Wie erkundeten die Griechen das ganze Mittelmeergebiet, bis sie schließlich dort heimisch wurden? Waren die Römer tatsächlich wasserscheue Landratten, die einzig durch ihre Disziplin über die seekampferprobten Karthager siegten?
Diese und andere Fragen beantwortet Raimund Schulz in seinem ebenso kurzweilig geschriebenen wie kenntnisreichen Buch.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Otto Seeck

Geschichte des Untergangs der antiken Welt

Otto Seecks "Geschichte des Untergangs der antiken Welt" ist nach wie vor die ausführlichste Gesamtdarstellung zur politischen Geschichte der Spätantike, die im deutschsprachigen Raum verfügbar ist.
Sie zeichnet sich durch große Quellennähe, gute Lesbarkeit und lebendige Charakterisierungen der handelnden Akteure aus. Seine eingängigen Thesen hatten eine ungeheure Breitenwirkung und beeinflussten zahlreiche Abhandlungen zum Niedergang des Römischen Reiches.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Éric Taladoire (Text), Jean-Pierre Courau (Fotos)

Die Maya

Geheimnisvolle Hinterlassenschaften zeugen heute noch von der Maya-Kultur: Pyramidengleiche Stufentempel, versunkene Städte und eindrucksvolle Kunstwerke hat der Fotograf Jean-Pierre Courau für dieses Buch in großartigen Bildern festgehalten. In seinem Text dazu lässt der Archäologe Éric Taladoire eine untergegangene Zivilisation lebendig werden.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Yves Thoraval

Lexikon der islamischen Kultur

Knapp und präzise erschließt dieses Lexikon die Islamische Welt: alle Bereiche dieser Kultur, von den wichtigen Persönlichkeiten über geographische Begriffe bis hin zu Stichworten aus Politik, Kunst, Architektur und Religion.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Nachtleben im alten Rom

Wie muss man sich Rom bei Nacht in der Antike vorstellen? Welche Möglichkeiten boten sich den vergnügungswilligen 'Nachtschwärmern' aus unterschiedlichen Schichten?
Karl-Wilhelm Weeber beschreibt in diesem Buch fundiert und unterhaltsam die alltäglichen und die außergewöhnlichen Angebote des Nachtlebens im alten Rom.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Luxus im alten Rom

Karl-Wilhelm Weeber zeigt die luxuriösen Seiten im Rom der Kaiserzeit: ob Schlemmerei, Prachtvillen oder Gräberluxus - wer zur Oberschicht zählte, konnte buchstäblich von der Wiege bis zur Bahre im Luxus schwelgen. Wie das Luxusleben aussah, aber auch welche Diskrepanz bestand zwischen Reich und Arm, zwischen moralischem Anspruch und dekadentem Lebensstil.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Thomas Wiedemann

Kaiser und Gladiatoren

'Brot und Spiele' - als zentraler Bestandteil öffentlichen Lebens prägen die grausamen Gladiatorenkämpfe unser Bild der römischen Kultur. In seiner anschaulich geschriebenen Darstellung des Gladiatorenwesens ordnet Thomas Wiedemann das Phänomen des Tötens in den kulturgeschichtlich-politischen Zusammenhang ein und gibt ihm so eine neue Deutung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Christiane Zivie-Coche

Sphinx

Er ist ebenso einzigartig wie monumental: der Sphinx von Gizeh. Die renommierte Ägyptologin und Religionswissenschaftlerin Christiane Zivie-Coche versucht die mannigfaltigen Rätsel des Sphinx zu lüften und erzählt dabei zugleich die wechselhafte Geschichte der Kolossalfigur.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Frank M. Ausbüttel

Theoderich der Große

Theoderich der Große (474-526) war einer der mächtigsten Herrscher der Völkerwanderungszeit. Obwohl von 'barbarischer' Herkunft, erlangte er eine Stellung, die der des römischen Kaisers glich. Sein Reich erstreckte sich von Spanien bis zum Balkan. Italien erlebte unter Theoderich eine längere Friedenszeit und kulturelle Blüte.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Luxus im alten Rom

Karl-Wilhelm Weeber, ausgewiesener Experte für die römische Alltags- und Kulturgeschichte, stellt in diesem großzügig bebilderten Band die vielfältigen Spielformen der öffentlichen Prachtentfaltung im alten Rom vor: Thermen, Aquädukte, Amphitheater, Wagenrennen und vieles andere mehr.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Clemens Jöckle, Georg Denzler

Der Vatikan

Georg Denzler und Clemens Jöckle beschreiben die Geschichte des Vatikans von ihren Anfängen an. Sie zeigen die unglaublichen Kunstschätze der päpstlichen Residenz und beschreiben Struktur und Funktionen der Kurie und des Kirchenstaates. Anschaulich und eindrucksvoll werden so die Geschichte und das Innenleben des Vatikans dargestellt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Peter Barber (Hg.)

Das Buch der Karten

Peter Barber, Leiter der Kartenabteilung der renommierten British Library, legt mit diesem großformatigen und prächtig illustrierten Text-Bildband eine Geschichte der Kartographie in 180 eindrucksvollen Beispielen vor.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Jörg Fündling

Die Welt Homers

An der Nahtstelle von Literatur und Historie zeigt Jörg Fündling in diesem Buch, was in den homerischen Epen alles ›steckt‹. So öffnet er den Blick auf drei Zeitalter der griechischen Geschichte. Anfang und Ende bilden dabei Person und Werk Homers.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Rostovtzeff

Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschichte der hellenistischen Welt

Das Standardwerk bietet eine anschauliche und lebendige Geschichte der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung der hellenistischen Welt.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Thomas Ganschow

Krieg in der Antike

Was bedeutete Krieg für die Gesellschaft(en) der griechisch-römischen Antike und wie muss man sich Krieg und Kriegsführung vorstellen? Welche Rolle spielten die Krieger, die Soldaten?

 

 

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Elisabeth Herrmann-Otto

Konstantin der Große

Elisabeth Herrmann-Otto folgt dem Lebenslauf des ersten christlichen Kaisers und zeigt seinen Weg von seiner Jugend in bescheidenen Verhältnissen bis zur Alleinherrschaft über das Römische Reich.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Klaus Bringmann

Augustus

Klaus Bringmann, einer der renommiertesten deutschen Althistoriker und Kenner der römischen Geschichte, legt endlich die lang erwartete Augustus-Biographie vor. Spannend und hintergründig schildert er die widersprüchlichste Gestalt der römischen Geschichte.

 

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Holger Sonnabend

Die Grenzen der Welt

Was wusste man in der Antike von der Sahara?

Holger Sonnabend macht auf leicht verständliche und anschauliche Weise mit den geographischen Wissen der Antike vertraut.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Frank M. Ausbüttel

Germanische Herrscher

Frank M. Ausbüttel bietet elf Biographien bedeutender germanischer Herrscher. Schlaglichtartig wird so auch die politische Geschichte der frühen Germanenreiche beleuchtet.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Yadegar Asisi (Hg.)

Rom CCCXII

Die Ausstellung und der Katalog »Rom CCCXII« zeigen auf beeindruckende Weise den Einzug des römischen Kaisers Konstantin im Jahr 312 n.Chr. und zeichnen so ein Gesamtbild des Lebens und des Alltags im antiken Rom.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl-Wilhelm Weeber

Ganz Rom in 7 Tagen

Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser mit diesem unterhaltsamen Zeitreiseführer zum Hören in das Rom der Kaiserzeit.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.)

Zeit der Helden

Die DVD-ROM präsentiert begleitend zur Ausstellung die spannende Zeit des Zusammenbruchs der mykenischen Paläste um 1200 v. Chr. und seine Folgen. 3D-Rekonstruktionen, drehbare Objekte, interaktive Grafiken und eine Zeitleiste laden, kombiniert mit fundierten Texten, auf eine faszinierende Reise durch das frühe Griechenland ein.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl Suso Frank

Geschichte des christlichen Mönchtums

Karl Suso Frank zeichnet eindrücklich die Wandlungsfähigkeit des Mönchsideals und die großen Leistungen der verschiedenen Orden von den Anfängen im 4. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert nach.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Daniel Furrer

Geschichte des stillen Örtchens

Daniel Furrers Geschichte des stillen Örtchens spannt den Bogen von der Antike bis heute und berichtet von römischen Prachtlatrinen, königlichen Gesprächen auf dem Nachtopf und dem Siegeszug der Wasserspülung.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Michael Sommer, Volker Reinhardt

Sizilien

Spätestens seit Goethe in Italien weilte und Johann Gottfried Seume seinen ›Spaziergang nach Syrakus‹ antrat, gehört Sizilien zu den Sehnsuchtsorten der Deutschen. Die renommierten Historiker und Italienkenner Volker Reinhardt und Michael Sommer führen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte dieser Insel, die durch eine einzigartige Mischkultur geprägt ist.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Karl Heinz Metz

Geschichte der Gewalt

Karl Heinz Metz bietet erstmals eine Gesamtdarstellung der Gewalt als historisches Phänomen. Darin schildert er anschaulich und präzise alle Aspekte der Gewalt: von Revolutionen über den Massenkrieg bis hin zu Genozid und Terrorismus.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Mehr zu diesem Titel ...

 

Herbert Uerlings, Nina Trauth, Lukas Clemens (Hg.)

Armut

Armut ist eines der wichtigsten und aktuellsten Themen unserer Zeit und zugleich ein Thema mit einer langen Geschichte. Der interdisziplinäre Begleitband zur Ausstellung ARMUT enthält mehr als 60 Beiträge zur Geschichte und bildlichen Repräsentation von Armut, Armen und Armenfürsorge. Mit rund 350 Farbabbildungen ist er ein einzigartiges Überblicks- und Referenzwerk.

 

Mehr zu diesem Titel ...

Ausstellungen & Veranstaltungen

KYKLADEN

Besuchen Sie die Ausstellung im Schloss Karlsruhe vom 17.12.2011 – 22.04.2012

Zum Buch
Zur Ausstellung

STEPPENKRIEGER

Besuchen Sie die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vom 26. Januar 2012 bis zum 29. April 2012 oder im kelten römer museum Manching vom 17. Mai 2013 bis 17. November 2013

Zum Buch
Zur Ausstellung

GÖTTERDÄMMERUNG - KÖNIG LUDWIG II.

Bayerische Landesausstellung im Neuen Schloss Herrenchiemsee Vom 14.05 - 16.10.2011

Zu den Büchern
Zur Ausstellung

WO MARX RECHT HAT

Möchten Sie Fritz Reheis live erleben? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB