Was läuft falsch in unserer Gesellschaft?

Fritz Reheis

Wo Marx Recht hat




2. durchges. Auflage 2012, 208 Seiten, geb.
Format 14,5 x 22,0 cm
ISBN 978-3-86312-327-7

Artikel im Warenkorb 0
Gesamt 0,00 €
Inlandsversand gegen Rechnung 0,00 €
Summe 0,00 €

 

Cover herunterladen:
Speichern Sie mit rechte Maustaste, Option: "Ziel speichern unter ..." ein JPG in CMYK-Farbmodus.
>> download (875 kB)


EUR 19,90 [D]
in den Warenkorb



Der freie Markt triumphiert, der Kommunismus ist tot! Diese vermeintliche Gewissheit aus der Zeit nach dem Zusammenbruch des Ostblocks hat tiefe Risse bekommen. Die Finanzkrise, entfesselt von einem deregulierten Markt, zeigt eindrucksvoll, dass Marx´ vor 150 Jahren durchgeführte Analyse von Wirtschaft und Gesellschaft heute durchaus wieder Aktualität besitzt und sich als enorm fruchtbar für die Kapitalismusdiskussion erweisen kann.
In jedem der neun Kapitel greift Fritz Reheis einen Diskussionspunkt der aktuellen Kapitalismusdebatte auf, um ihn mit wesentlichen Argumenten der Marxschen Diagnose zu konfrontieren. Reheis zeigt, dass Marx zwar keine unumstößlichen Wahrheiten oder gar fertigen Rezepte zur Lösung der gegenwärtigen Probleme bietet, wohl aber sinnvolle Fragen aufwirft und aussichtsreiche Wege aufzeigt, die den Blick für die Schwächen der derzeit herrschenden Ordnung schärfen.

 

 

- Reheis konfrontiert die aktuelle Kapitalismuskritik mit Marx Thesen
- Er schärft den Blick für die Schwächen der derzeitigen Wirtschaftsordnung
- Stellt sinnvolle Fragen und zeigt aussichtsreiche Wege aus der Krise

 

„Die Analysen des großen Denkers waren vielfach richtig.“ Willy Brandt





Zum Autor:

Fritz Reheis, geb. 1949, war 20 Jahre lang Gymnasiallehrer und ist heute Hochschullehrer am Lehrstuhl Politische Theorie der Universität Bamberg. Er ist Mitglied des Arbeitskreises Politische Ökonomie und Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik. Bei der WBG bereits in der 3. Auflage sowie als Hörbuch erschienen: ›Die Kreativität der Langsamkeit. Neuer Wohlstand durch Entschleunigung‹.


mehr zum Autor

"Ohne aufgeregte Agitation stellt der Dozent an der Universität Bamberg und erfolgreiche Autor die offensichtlichen, allbekannten Grundprobleme der Gegenwart dar und kommentiert sie ohne verzerrte Optik durch die Brille der Marxschen Theorie. Das geschieht mit einfacher Sprache, in populärer Darlegung. Vor uns liegt ein Meisterwerk der Aufklärung."
Neues Deutschland

"Bei Fritz Reheis findet man die Sichtung und Einordnung der Marx'schen Theorie, eine Analyse des Aktuellen, gespiegelt an den Schriften des 19. Jahrhunderts"
Neue Presse

"Reheis [...] ordnet den Stoff übersichtlich und formuliert leicht verständlich..."
Frankfurter Rundschau

"Reheis zeigt sehr präzise, in welchen Punkten Marx und die Marxsche Theorie - nicht zu verwechseln mit Marxismus - Recht haben und wie sich die aktuellen Prozesse im Licht der Marxschen Analysen verstehen und einordnen lassen. [...] Erst wenn immer mehr Menschen jenseits eines sozial-, wirtschaftlich- und politikwissenschaftlichen Jargons die Zusammenhänge verstehen, werden soziale Bewegungen die Wucht bekommen, die es braucht, um Veränderungen herbeizuführen. Fritz Reheis hat für die Multiplikatoren solchen Denkens und Handelns ein Grundlagenbuch geschrieben, dass sich zu lesen lohnt."
Publik-Forum

"...Dies ist keineswegs eine Rechtfertigung des gewesenen "Sozialismus" sowjetischer Prägung, sondern reelle Aufklärung über die ökonomischen Einsichten des Philosophen, die noch Gültigkeit haben und durchaus bedenkenswert sind..."
Buchmarkt

Ausstellungen & Veranstaltungen

KYKLADEN

Besuchen Sie die Ausstellung im Schloss Karlsruhe vom 17.12.2011 – 22.04.2012

Zum Buch
Zur Ausstellung

STEPPENKRIEGER

Besuchen Sie die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vom 26. Januar 2012 bis zum 29. April 2012 oder im kelten römer museum Manching vom 17. Mai 2013 bis 17. November 2013

Zum Buch
Zur Ausstellung

GÖTTERDÄMMERUNG - KÖNIG LUDWIG II.

Bayerische Landesausstellung im Neuen Schloss Herrenchiemsee Vom 14.05 - 16.10.2011

Zu den Büchern
Zur Ausstellung

WO MARX RECHT HAT

Möchten Sie Fritz Reheis live erleben? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB