Das dramatischste Ereignis des Spätmittelalters

Anne Curry

Der Hundertjährige Krieg



Aus dem Englischen von Tobias Gabel

2. Auflage 2013, 128 S. 136 S. mit 10 s/w Abb., 10 Kt. und 2 Stammtafeln, geb. mit Schutzumschlag
Format 14,5 x 22,0 cm
ISBN 978-3-86312-066-5

Artikel im Warenkorb 0
Gesamt 0,00 €
Inlandsversand gegen Rechnung 0,00 €
Summe 0,00 €

 

 

Wir empfehlen dazu:

Hartmann, Martina:
Aufbruch ins Mittelalter

Schubert, Ernst:
Alltag im Mittelalter

Dalarun, Jacques: (Hg.)
Das leuchtende Mittelalter

Black, Jeremy: (Hg.)
Die Kriege des 20. Jahrhunderts

Prestwich, Michael:
Ritter

Cover herunterladen:
Speichern Sie mit rechte Maustaste, Option: "Ziel speichern unter ..." ein JPG in CMYK-Farbmodus.
>> download (931 kB)


EUR 19,90 [D]
in den Warenkorb


1429 gelang es Jeanne d’Arc, den englischen Belagerungsring um Orléans, dem Schlüssel zu Südfrankreich, zu sprengen. Damit begann die Wende im Hundertjährigen Krieg (1337–1453), in dem zeitweise halb Frankreich von den Engländern besetzt war. Nach dem Tod Karls IV. erhob der englische König Ansprüche auf den französischen Thron. Dies führte zu dem dramatischsten kriegerischen Großereignis des Spätmittelalters.
Anne Curry gelingt es, die wechselvollen Auseinandersetzungen zwischen dem Haus Valois, den englischen Königen und den verbündeten Burgundern sowie den Bürgerkrieg zwischen den Armagnacs und Bourguignons klar und verständlich nachzuzeichnen. Gleichzeitig macht sie deutlich, wie sich die Kriegsführung über die Jahre veränderte: die Infanterie wurde immer wichtiger, während Ritter an Bedeutung verloren, das Schießpulver kam mehr und mehr auf und gab dem Krieg ein neues Gesicht. Und auch die Menschen, die in den Krieg verwickelt waren, veränderten sich − mit jeder neuen Generation.

 

- Klare, verständliche Darstellung eines komplizierten und vielschichtigen Konflikts
- Mit Karten und Stammtafeln für den schnellen Überblick

- Mit Protagonisten wie Jeanne d’Arc, den Schwarzen Prinzen oder Christine de Pizan





Zum Autor:
Anne Curry ist Professorin für mittelalterliche Geschichte an der Universität von Southampton und Dekanin des Fachbereichs Geisteswissenschaften.

»Oft sucht man vergeblich nach Büchern, die ein komplexes historisches Geschehen einfach und anschaulich wiedergeben, ohne es auf platte Art zu popularisieren. Anne Currys Darstellung des Hundertjährigen Krieges ist ein solches Buch.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ausstellungen & Veranstaltungen


Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB