Für Meteoriten-Jäger und alle, die es werden wollen

Ludolf Schultz, Jochen Schlüter

Meteorite




2012, Etwa 100 S. mit ca. 50 farb. Abb., geb.
Format 22,0 x 22,0 cm
ISBN 978-3-86312-012-2

Artikel im Warenkorb 0
Gesamt 0,00 €
Inlandsversand gegen Rechnung 0,00 €
Summe 0,00 €

 

 

Wir empfehlen dazu:

Rothe, Peter:
Gesteine

Meschede, Martin; Frisch, Wolfgang:
Plattentektonik

Szeglat, Marc; Rietze, Martin:
Vulkane

Clark, Neil D. L.:
Mythos Bernstein

Wyse Jackson, Patrick N.:
Paläontologie für Neugierige

Cover herunterladen:
Speichern Sie mit rechte Maustaste, Option: "Ziel speichern unter ..." ein JPG in CMYK-Farbmodus.
>> download (820 kB)


EUR 19,90 [D]
leider vergriffen


Vieles spricht dafür, dass der Einschlag eines gigantischen Meteoriten am Ende der Kreidezeit jene erdgeschichtliche Katastrophe auslöste, in deren Folge u. a. die Saurier ausstarben. Wenn so etwas in der geologischen Vergangenheit der Erde geschehen ist, dann kann es auch in der Zukunft eintreffen.

Meteorite sind aber auch die ältesten Gesteine auf der Erde. Sie tragen sozusagen noch „Erinnerungen“ an die Zeit, als sich das Sonnensystem bildete. Aus ihnen lassen sich physikalische und chemische Parameter des Sonnennebels und der frühen Erde herauslesen. Grund genug, sich mit den geheimnisvollen Materiebrocken aus dem Weltall zu beschäftigen und nachzufragen: Was sind Meteorite eigentlich? Wo findet man sie? Aus was bestehen sie? Wo kommen sie her? Ludolf Schultz und Jochen Schlüter, zwei ausgewiesene Meteoriten-Experten, legen mit diesem Band eine allgemein verständliche und reich bebilderte Einführung in das Thema Meteorite vor.





Zu den Autoren:
Ludolf Schultz forschte am MPI für Chemie in Mainz und war ab 1974 Professor für Isotopengeologie an der Universität Mainz. Die Meteoritenforschung gehört zu seinen Hauptarbeitsgebieten. Meteoritensuchen führten ihn in die Antarktis, in die Sahara und die Wüste Gobi.

Jochen Schlüter, Prof. Dr., ist seit 1988 Leiter des Mineralogischen Museums der Universität Hamburg. Seine wissenschaftlichen Aktivitäten umfassen neue Minerale, Edelsteine und Meteorite. Meteoritenexpeditionen führten ihn bereits in die Sahara, auf die Arabische Halbinsel, in die Mongolei und in die Antarktis

Ausstellungen & Veranstaltungen

KYKLADEN

Besuchen Sie die Ausstellung im Schloss Karlsruhe vom 17.12.2011 – 22.04.2012

Zum Buch
Zur Ausstellung

STEPPENKRIEGER

Besuchen Sie die Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn vom 26. Januar 2012 bis zum 29. April 2012 oder im kelten römer museum Manching vom 17. Mai 2013 bis 17. November 2013

Zum Buch
Zur Ausstellung

GÖTTERDÄMMERUNG - KÖNIG LUDWIG II.

Bayerische Landesausstellung im Neuen Schloss Herrenchiemsee Vom 14.05 - 16.10.2011

Zu den Büchern
Zur Ausstellung

WO MARX RECHT HAT

Möchten Sie Fritz Reheis live erleben? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen

Das Umweltbuch des Monats!

Gewählt von der Deutschen Umweltstiftung im Mai 2012.

Zum Buch
Zur Deutsche Umweltstiftung

FRIEDRICH DER GROSSE

Der Film zum Buch - Schauen Sie die aktuelle Lettra-Video-Rezension:

Zum Buch
Zum Video

Aktuelle Bestseller:

1.

2.
Bowker / Halliday / Knox
Das Heilige Land aus der Luft

3.
Dannenberg / Duracak / Hafner / Kitzing
Energien der Zukunft

4.

5.

6.
Matyszak
Gladiator

7.

8.

 Kontakt    Impressum    AGB